Bild
vifabio » Dossier: Fascination of Plants Day 2012

1st Fascination of Plants Day - May 18th 2012

Am 18. Mai 2012 wird zum ersten Mal der Fascination of Plants Day gefeiert. Ziel dieses Aktionstags ist es, rund um den Globus die Menschen für Pflanzen zu faszinieren und die Notwendigkeit der Pflanzenwissenschaften für zentrale Lebensbereiche des Menschen aufzuzeigen. vifabio unterstützt die Kampagne durch die folgende Präsentation der wichtigsten Internetressourcen zu diesem Themenfeld.

Weitere durch die vifabio-Redaktion qualitätsgeprüfte Online-Ressourcen finden Sie über unseren Internetquellen-Führer.

plantday12
www.plantday12.eu
Treffer 1-10 von 35 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Unter dieser Website findet man den komplett digitalisierten, ersten Band des "Bryophyte Ecology"-Lehrbuchs von Janice M. Glime, Professorin für Botanik an der Michigan Technological University in Houghton, USA. Dieser erste Band eines insgesamt fünfbändigen Werkes beschäftigt sich mit der Ökologie der ... [Redaktion vifabio]
www.bryoecol.mtu.edu/
Die LEDA Traitbase liefert Informationen zu Eigenschaften von Pflanzen, die im Hinblick auf Persistenz, Regeneration und Ausbreitung relevant sind. Daten zu folgenden Merkmalen sind zur Zeit über die Suchoberfläche verfügbar: Kronenhöhe/Wuchshöhe, Blattstellung, Blatttrockenmasse, Blattgröße, Blattfläche... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.leda-traitbase.org/
Diese Seiten dienen dem schnellen Nachschlagen von Zeigerwerten für Gefäßpflanzen, sie beinhalten keine Einführung in die Methodik der Zeigerwerte im Allgemeinen. Vor der Benutzung der Online-Zeigerwerte wird daher das Studium der Original-Literatur empfohlen. Die Skalierung der ökologischen Zeigerwerte ... [Information des Anbieters, verändert]
statedv.boku.ac.at/zeigerwerte/
Die in Indien ansässige Internationale Gesellschaft der Umweltbotaniker (ISEB) ist eine Non-Profit-, Nichtregierungs-Organisation und sie ist ein wissenschaftliches Mitglied der Internationalen Union der biologischen Wissenschaften (IUBS) in Paris. Die Hauptziele der ISEB sind: die Forschung zu Pflanzen ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
isebindia.com/
GLORIA ist ein Langzeit-Monitoring-Netzwerk für die Erforschung alpiner Gebiete. Ziel ist, die Veränderung alpiner Lebensräume auf Grund von Klimaveränderung zu erkennen und zu überwachen. Das standardised monitoring protocol soll in allen größeren Gebirgsökosystemen der Erde angewandt werden. Das Ziel ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.gloria.ac.at/
UIBM zielt darauf ab, die Phytodiversität in krautigen bzw. in Grünland-Pflanzengesellschaften zu simulieren - Gesellschaften, die die Mehrheit der in Mitteleuropa vorkommenden Pflanzenarten beherbergen. UIBM zielt auch darauf ab, die Veränderungen der pflanzlichen Biodiversität als Folge von landwirtsch... [Information des Anbieters, übersetzt]
uibm-de.sourceforge.net/
Die zehnte französischsprachige Tagung der Ökologie von Pflanzengemeinschaften ECOVEG 10 findet vom 9. – 11. April 2014 in Lyon, Frankreich, statt. Sie wird von der Forschungsgruppe „Ecologie Végétale et Zones Humides“ der UMR (Unités Mixtes de Recherche) 5023 LEHNA (Laboratoire d’Ecologie des Hydrosystè... [Information des Anbieters, übersetzt]
ecoveg10.sciencesconf.org/
SALVIAS (Spatial Analysis of Local Vegetation Inventories Across Scales) ist ein Netzwerk von Ökologen, Naturschutzbiologen, Biogeographen, Botanikern und Computerprogrammierern, die Interesse am Verständnis von großen Mustern der Pflanzendiversität haben. SALVIAS ist ein Kooperationsprojekt, das der ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.salvias.net/
CLO-PLA3 ist eine Datenbank von Wuchsform-Eigenschaften in Zusammenhang mit klonalem Wachstum und vegetativer Regeneration bei Pflanzen der mitteleuropäischen Flora. Sie ist Ergebnis der Zusammenarbeit folgender Personen: Karolína Bendová, Helena Gruberová, Magda Jonášová, Jan Karpíšek, Leoš Klimeš, ... [Information des Anbieters, übersetzt]
clopla.butbn.cas.cz/
Die Datenbank biologisch-ökologischer Merkmale der Flora Deutschlands (BiolFlor) berücksichtigt 3659 Arten von Farn- und Blütenpflanzen einschließlich der in Deutschland etablierten Neophyten sowie der häufigsten unbeständigen Sippen. Sie ist die erste biologisch-ökologische Datenbank für die gesamte ... [Information des Anbieters]
www.ufz.de/biolflor/
Seite: 1 2 3 4
» Thema (BioDDC)
» Ressourcentyp
» Geographischer Bezug
» Sprache
» Format
» Zugang
» Zielgruppe
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen