Bild
vifabio » Dossier: IYOF 2011

Internationales Jahr der Wälder - 2011

Das Jahr 2011 wurde durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen zum Internationalen Jahr der Wälder erklärt. Damit soll das öffentliche Bewußtsein für ein nachhaltiges Bewirtschaften, Schützen und Entwickeln von allen Waldtypen weltweit gefördert werden. vifabio stellt für Sie die wichtigsten Internetquellen zusammen.

Weitere durch die vifabio-Redaktion qualitätsgeprüfte Online-Ressourcen finden Sie über unseren Internetquellen-Führer.

IYOF 2011
www.un.org/en/events/iyof2011
Treffer 1-10 von 54 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Das Forschungszentrum Waldökosysteme an der Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie der Universität Göttingen befaßt sich mit der Strukturdynamik und den Stoffumsatzprozessen in Waldökosystemen sowie mit der Anpassungsfähigkeit der Wälder bei Umweltveränderungen. Dazu gehören auch die ... [Information des Anbieters]
wwwuser.gwdg.de/~fzw/
Viele Wälder entsprechen heute noch nicht den Grundsätzen der naturnahen Waldwirtschaft. Sie sollen daher nach und nach verändert werden, oder "umgebaut", wie es in der Fachsprache heißt. Der "Waldumbau" ist eines der größten Projekte in der Geschichte der deutschen Forstwirtschaft. Um zu erkunden, wie ... [Information des Anbieters]
www.zukunftswald.de/
Der Trockenwald von Neu-Kaledonien ist das am meisten gefährdete Biom in Kaldonien. Es ist das Herz des kaledonischen Ökosystems, welches weltweit für seine außergewöhnliche Biodiversität bekannt ist. Die Bezeichnung „trockener“ oder „hartblättriger Wald“ wird Waldformationen gegeben, die in trockenem ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.foretseche.nc/
Diese Website ist dem Naturschutzgebiet Bayerischer Wald - Böhmer Wald - Sumava - Mühlviertel gewidmet, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet Mitteleuropas. Im Zentrum der Präsentation steht der Nationalpark mit seinen einzelnen Bereichen, seiner Geschichte, seinen Einrichtungen und mit seinen ... [Information des Anbieters, verändert]
www.waldwildnis.de/
Das Center for International Forestry Research ist eine gemeinnützige global arbeitende Einrichtung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, das menschliche Wohlergehen, den Naturschutz und die gerechte Gleichheit aller Menschen zu unterstützen und zu fördern. Die Forschung soll der besseren Informierung von ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.cifor.cgiar.org/
Das European Forest Institute ist Europas führendes Waldforschungsnetzwerk. Diese internationale Organisation wurde von 22 europäischen Staaten gegründet und koordiniert Forschung und Beratung zu allen mit dem Thema Wald assoziierten Fragen. Es geht hierbei vor allem um: a) Nachhaltigkeit und Klimawandel... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.efi.int/
Der Schutz und die nachhaltige Entwicklung vor allem tropischer Wälder sind die zentralen Anliegen internationaler Umwelt- und Waldpolitik, wobei der Degradation und Zerstörung von Waldflächen besondere Aufmerksamkeit gewidmet wird. Die Gründe sind meist Ausdehnung der Landwirtschaft, Klimawandel, ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.worldforestry.de/
Mit dieser Webpräsenz wird der Nationalpark Bayerischer Wald vorgestellt. Es gibt Informationen zu Naturschutz, Umweltbildung, Forschung sowie Wald- und Wildtiermanagement im Nationalpark. Zusätzlich gibt es praktische Informationen für Besucher und aktuelle Angebote für Erwachsene und Kinder. [Redaktion vifabio]
www.nationalpark-bayerischer-wald.de/
waldwissen.net ist eine Website von forstlichen Fachleuten für forstliche Fachleute: Wir stellen qualitätsgesicherte Fachinformationen zu Wald, Mensch und Forstwirtschaft zur Verfügung und gewährleisten deren Aktualität. "waldwissen.net" vermittelt in verständlicher forstlicher Fachsprache verdichtetes ... [Information des Anbieters]
www.waldwissen.net/
Der deutsche Wald stirbt – seit nunmehr 25 Jahren. Zumindest in der öffentlichen Debatte wird das Sterben in immer neuen Variationen diskutiert, während in der Forstwissenschaft das ‚sogenannte Waldsterben’ inzwischen überwiegend als Medienphänomen wahrgenommen wird. Kaum jedoch gerät in den Blick, wie ... [Information des Anbieters]
www.waldsterben.uni-freiburg.de/
Seite: 1 2 3 ... 6
» Thema (BioDDC)
» Ressourcentyp
» Geographischer Bezug
» Sprache
» Format
» Zugang
» Zielgruppe
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen