Vollanzeige:
LisBeth - New cladistics for phylogenetics and biogeography
Titel: LisBeth - New cladistics for phylogenetics and biogeography
Titel Kurzform: LisBeth
Identifier: http://lis.snv.jussieu.fr/lis/?q=en/resources/software/lisbeth
Autor: Zaragüeta-Bagils, René; et al.
Urheberrecht: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/
Zusammenfassung: LisBeth ist ein unabhängiges Computerprogramm, das die Three-Item-Analyse (3ia) für kladistische Forschung in der Phylogenetik und der Biogeographie umsetzt. Die Entwicklung der 3ia-Annäherung hat mit den Arbeiten von Gary Nelson, Norman Platnick, Pauline Ladiges (Nelson und Ladiges 1991; Nelson und Platnick 1991; Nelson und Ladiges 1992; Nelson und Ladiges 1996) begonnen. Aktuelle Fortschritte der Methode wurden durch David M. Williams und Malte C. Ebach in Zusammenarbeit mit anderen erzielt. LisBeth ist das einzige Computerprogramm-Paket, welches speziell für die Three-Item-Analyse (3ia), beispielsweise in der Phylogenetik und kladistischen Biogeographie entwickelt wurde. Das LisBeth Graphik-Interface (GUI) ermöglicht die Darstellung von Hypothesen zur Homologie zwischen Arten oder Gebieten direkt als Baumdiagramme oder als Hierarchien, z.B. als verschachtelte Venn-Diagramme. Das GUI wird zum Eintritt, Editieren und Visualisieren der Hypothesen zur Homologie und der Resultate ihrer Kombination durch 3ia verwendet. Es erlaubt eine vollständige Beschreibung von jedem Charakter und jedem Stadium. Es könnte in der Systematik Verwendung finden und wurde für die kladistische Biogeographie adaptiert. [Information des Anbieters, übersetzt]
Thema: Phylogenie (576.88)
» finde ähnliche Quellen!
Zielgruppe: Experten
Sprache: Englisch; Französisch
Format: Website; Software
Ressourcentyp: Thematische Websites
Zugang: frei
Letzte Änderung des Metadatensatzes: 06.03.2014
Metadatenlieferant: UBFfm
URL dieses vifabio-Datensatzes: http://www.vifabio.de/iqfBio/detail/8162
© Virtuelle Fachbibliothek Biologie (vifabio)
 Drucken Schließen