Vollanzeige:
IBA - International Bryozoology Association
Titel: IBA - International Bryozoology Association
Titel Kurzform: IBA
Identifier: http://bryozoa.net/iba/
Autor: Håkansson, Eckart [President]
Zusammenfassung: Diese Organisation wurde 1968 gegründet, um die Forschung zu fördern und den Austausch von Ideen über Bryzoa (Moostierchen) voranzutreiben. Seit Ihrer Gründung ist die Organisation zu einer Gesellschaft, die etwa 200 Mitglieder weltweit zählt und sowohl das Gebiet der Palaeontologie als auch der Zoologie abdeckt, herangewachsen. Alle drei Jahre veranstaltet die IBA eine internationale Konferenz, deren Paper jeweils in einem Tagungsband veröffentlicht werden. Diese Bücher wurden zu grundlegenden Werken im Gebiet der Bryozoologie aufgrund der Bandbreite und der tiefgründigen Stärke der Artikel. Die Ziele der IBA sind: a) die Förderung der Forschung an Bryozoa und das Animieren anderer mitzumachen durch zwanglose Treffen und Korrespondenz; b) die Schaffung eines Forums zum Austausch von Ideen; c) die Einrichtung eines Mittels und einer Gelegenheit von persönlichem Kontakt und Interaktion mit dem Ziel ein besseres gegenseitiges Verständnis zu schaffen; d) Anbieten von Zusammenarbeit zwischen Byozoologen und e) Bekanntmachung neuer Studierender mit den Fachleuten auf diesem Gebiet. [Information des Anbieters, übersetzt]
Thema: Tentaculata (Kranzfühler) (594.6)
» finde ähnliche Quellen!
Zielgruppe: Experten
Sprache: Englisch
Format: Website
Ressourcentyp: Fachgesellschaften, Berufsverbände, Arbeitsgemeinschaften
Zugang: frei
Letzte Änderung des Metadatensatzes: 17.07.2013
Metadatenlieferant: UBFfm
URL dieses vifabio-Datensatzes: http://www.vifabio.de/iqfBio/detail/7936
© Virtuelle Fachbibliothek Biologie (vifabio)
 Drucken Schließen