Vollanzeige:
Nationales Bernstein Netzwerk Computational Neuroscience, Germany
Titel: Nationales Bernstein Netzwerk Computational Neuroscience, Germany
Identifier: http://www.bernstein-zentren.de/
Autor: Universität <Freiburg> / BCOS = Bernstein Koordinationsstelle
Zusammenfassung: Denken, Fühlen, Lernen, Erinnern - das menschliche Gehirn ist Sitz aller mentalen Funktionen. Gleichzeitig ist es eine der komplexesten Struk­turen, die die biologische Evolution hervorgebracht hat. Das Gehirn zu verstehen ist die Voraussetzung für die Prävention und Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems und die Enwicklung von effizienteren Lehr- und Lernstrategien, aber auch für die Entwicklung von neuen, "intelligenten" technischen Hilfsmitteln, wie Neuroprothesen und leistungsfähige Computersysteme. Bei der Erforschung des Gehirns verspricht die neue Disziplin der "Computational Neuroscience", in der Biologen, Mediziner, Psychologen, Physiker, Mathematiker und Informatiker zusammenarbeiten, besonderen Erfolg. Dieser interdiziplinäre Ansatz verbindet Experiment, Datenanalyse, theoretische Modellierung und Computer­simulation und erlaubt damit den Sprung von Grundlagenforschung zur zielgerichteter Anwendung. Im Rahmen der Fördermaßnahme "Nationales Netzwerk Computational Neuroscience" fördert das Bundes­ministerium für Bildung und Forschung (BMBF) dieses Forschungsgebiet. Neben der Forschung bildet die Ausbildung und Förderung junger Wissenschaftler ein wesentliches Element des Nationalen Netzwerks. [Information des Anbieters]
Thema: Nervensystem und sensorisches System (573.8)
» finde ähnliche Quellen!
Zielgruppe: Fortgeschrittene; Experten
Sprache: Englisch; Deutsch
Format: Website
Ressourcentyp: Fachportale und Linksammlungen
Zugang: frei
Letzte Änderung des Metadatensatzes: 05.05.2010
Metadatenlieferant: UBFfm
URL dieses vifabio-Datensatzes: http://www.vifabio.de/iqfBio/detail/6508
© Virtuelle Fachbibliothek Biologie (vifabio)
 Drucken Schließen