Vollanzeige:
Julius Kühn-Institut
Titel: Julius Kühn-Institut
Titel Kurzform: JKI
Identifier: http://www.jki.bund.de/
Autor: JKI = Julius Kühn-Institut - Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen <Quedlinburg>
Urheberrecht: http://www.jki.bund.de/de/startseite/top-navigation/impressum.html
Zusammenfassung: Das Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen, Julius Kühn-Institut (JKI) ist eine Forschungseinrichtung des Bundes und eine selbständige Bundesoberbehörde mit Sitz in Quedlinburg. Das JKI hat 1200 Mitarbeiter, davon 300 Wissenschaftler, in Quedlinburg, Braunschweig, Berlin und Kleinmachnow mit mehreren Instituten sowie an den Standorten Bernkastel-Kues, Darmstadt, Dresden-Pillnitz, Dossenheim, Groß Lüsewitz, Münster und Siebeldingen. Außer den 15 Instituten gibt es Einheiten, die unterstützend arbeiten: das „Informationszentrum und Bibliothek“ und die Zentrale Datenverarbeitung an vier Standorten des JKI sowie die Verwaltung. Das JKI ist für das Schutzziel Kulturpflanze in seiner Gesamtheit zuständig. Diese Zuständigkeit umfasst die Bereiche Pflanzengenetik, Pflanzenbau, Pflanzenernährung und Bodenkunde sowie Pflanzenschutz und Pflanzengesundheit. Damit kann das JKI ganzheitliche Konzepte für den gesamten Pflanzenbau, für die Pflanzenproduktion bis hin zur Pflanzenpflege entwickeln. [Information des Anbieters]
Thema: Nutzpflanzen (581.63)
» finde ähnliche Quellen!
Geographischer Bezug: Mitteleuropa, Deutschland
Zielgruppe: Anfänger; Fortgeschrittene; Experten
Sprache: Deutsch
Format: Website
Ressourcentyp: Amtliche Körperschaften und Organisationen
Zugang: frei
Letzte Änderung des Metadatensatzes: 23.06.2014
Metadatenlieferant: UBFfm
URL dieses vifabio-Datensatzes: http://www.vifabio.de/iqfBio/detail/6472
© Virtuelle Fachbibliothek Biologie (vifabio)
 Drucken Schließen