Vollanzeige:
Oryzabase
Titel: Oryzabase
Identifier: http://www.shigen.nig.ac.jp/rice/oryzabase/
Autor: National Institute of Genetics <Shizuoka>
Zusammenfassung: Oryzabase ist eine umfassende Datenbank der Reiswissenschaft, die im Jahr 2000 durch das japanische Reisforschungskommittee etabliert wurde. Die Datenbank zielt primär darauf ab, zu Gebieten wie der klassischen Reis-Genetik und der modernen Genomforschung an Reis soviel Kenntnisse wie möglich zusammenzutragen; dabei reicht die Spanne von grundlegenden Informationen bis hin zu aktuellsten Themen. Oryzabase besteht aus fünf Teilen: 1) genetic resource stock information, 2) gene dictionary, 3) chromosome maps, 4) mutant images, und 5) fundamental knowledge of rice science. Wir planen für die Zukunft ein intensivere Querverlinkung von Oryzabase mit den großen DNA-Sequenzdatenbanken, Literaturdatenbanken und anderen botanischen Datenbanken, um die fachliche Informationsfülle für die Reisforschung zu erschließen. Neu identifizierte Mutanten und Genkarten, die in Fachzeitschriften publiziert werden, sollen in die Oryzabase-Karten integriert werden. [Information des Anbieters, übersetzt]
Die Datenbank enthält Fakten: Daten zur Gattung Oryza (Genetik, Morphologie, Nutzung). Sie ist kostenfrei verfügbar.
Thema: Biochemie der Pflanzen und Mikroorganismen (572.2);
Poales (Graminales, Gräser) (584.9);
Landwirtschaft und verwandte Bereiche (630)
» finde ähnliche Quellen!
Zielgruppe: Fortgeschrittene; Experten
Sprache: Englisch
Format: Website; Datenbank
Ressourcentyp: Fakten-Datenbanken
Zugang: frei
Letzte Änderung des Metadatensatzes: 01.07.2015
Metadatenlieferant: UBFfm
URL dieses vifabio-Datensatzes: http://www.vifabio.de/iqfBio/detail/1634
© Virtuelle Fachbibliothek Biologie (vifabio)
 Drucken Schließen