Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Thema

Internetquellen-Führer

  1.  Biowissenschaften, Biologie (53/757)
  2.  Physiologie und verwandte Themen (6/223)
  3.  Biochemie (56/502)
    1.  Biochemie der Tiere (9)
    2.  Biochemie der Pflanzen und Mikroorganismen (20)
    3.  Allgemeine Themen der Biochemie (29)
    4.  Stoffwechsel (21)
    5.  Verschiedene chemische Stoffe (12)
    6.  Proteine (82)
    7.  Enzyme (10)
    8.  Biochemische Genetik (68/303)
  4.  Einzelne physiologische Systeme bei Tieren, regionäre Histologie und Physiologie bei Tieren (3/87)
  5.  Einzelne Teile von und physiologische Systeme bei Pflanzen (2/24)
  6.  Genetik und Evolution (11/140)
  7.  Ökologie (111/386)
  8.  Naturgeschichte von Organismen und verwandte Themen (12/276)
    1.  Anpassung (2)
    2.  Verschiedene andere Gruppen nichtverwandter Organismen (8/45)
    3.  Für einzelne Arten von Lebensräumen charakteristische Organismen (1/52)
    4.  Allgemeine Themen in der Naturgeschichte von Organismen (0/168)
  9.  Naturgeschichte einzelner Organismengruppen (0/2491)
    1.  Mikroorganismen, Pilze, Algen (42/281)
      1.  Einzelne Themen der Naturgeschichte von Mikroorganismen, Pilzen und Algen (31)
      2.  Viren und subvirale Organismen (15)
      3.  Prokaryonten (31)
      4.  Protozoen (18)
      5.  Fungi (Pilze), Eumycophyta (Echte Pilze) (86)
      6.  Großpilze (14)
      7.  Flechten (24)
      8.  Algen (41)
    2.  Pflanzen (Botanik) (73/321)
    3.  Einzelne Themen in der Naturgeschichte von Pflanzen (2/408)
    4.  Pflanzen mit spezifischen vegetativen Merkmalen und Blüten (3/60)
      1.  Krautige Pflanzen und Holzgewächse, Pflanzen mit besonderen Blüten (3/57)
        1.  Pflanzen mit besonderen Blüten (16)
        2.  Bäume (37)
        3.  Sträucher (7)
        4.  Kletterpflanzen (2)
    5.  Tiere (Zoologie) (40/307)
    6.  Einzelne Themen in der Naturgeschichte von Tieren (4/229)
    7.  Einzelne taxonomische Pflanzengruppen (0/171)
    8.  Einzelne taxonomische Tiergruppen (0/1112)
      1.  Evertebrata (Wirbellose) (15/58)
      2.  Verschiedene Wirbellose des Meeres und der Meeresküste (2/17)
      3.  Mollusca (Weichtiere) und Tentaculata (Kranzfühler) (15/30)
      4.  Arthropoden (Gliederfüßer) (13/536)
        1.  Crustacea (Krebstiere) (29)
        2.  Chelicerata (Fühlerlose) Arachnida (Spinnentiere) (38)
        3.  Myriapoda (Tausendfüßer) (4)
        4.  Insecta (Insekten) (121/459)
          1.  Allgemeine Themen in der Naturgeschichte von Insekten (14)
          2.  Apterygota (Urinsekten), Orthoptera (Geradflügler) und verwandte Ordnungen (27)
          3.  Exopterygota (Hemimetabola) (33)
          4.  Mecoptera, Trichoptera, Neuroptera, Megaloptera, Raphidiodea (11)
          5.  Homoptera, Heteroptera, Anoplura, Mallophaga, Thysanoptera (35)
          6.  Coleoptera (Käfer) (52)
          7.  Diptera (Zweiflügler) und Siphonaptera (Flöhe) (54)
          8.  Lepidoptera (Schmetterlinge) (69)
          9.  Hymenoptera (Hautflügler) (50)
      5.  Chordata (Chordatiere) (17/480)
        1.  Wechselwarme Wirbeltiere, Pisces (Fische) (13/96)
        2.  Aves (Vögel) (87/174)
        3.  Mammalia (Säugetiere) (34/196)
  10.  Boden- und Energiewirtschaft (5/414)
  11.  Weitere Themengebiete (0/489)
    1.  Bibliografien (105)
    2.  Politikwissenschaft (7)
    3.  Recht (5)
    4.  Naturgeschichte (38)
    5.  Physik (2)
    6.  Chemie und zugeordnete Wissenschaften (13)
    7.  Geowissenschaften (26)
    8.  Paläontologie, Paläozoologie (28/43)
      1.  Paläobotanik, fossile Mikroorganismen (9)
      2.  Reptilia (Reptilien) (7)
    9.  Technik (10)
    10.  Medizin und Gesundheit (115)
    11.  Landwirtschaft und verwandte Bereiche (35/134)
    12.  Biotechnologie (32)
Sie betrachten Ressourcen für:
Paläontologie, Paläozoologie
Treffer 11 - 20 von 28
Korallen sind sehr komplexe Organismen. Die Identifikation fossiler Korallenarten birgt einige Probleme, da die innerartliche Variation sehr hoch ist. Die Verbreitung ist sehr weit: Korallen kommen von tropischen bis zu polaren Regionen vor und vom Gezeitenbereich bis in Wassertiefen von 200 Meter. Diese Homepage versucht, die Spezies der Algen bekannter zu machen. Nach einer Einführung werden rezente sowie fossile Wachstumsformen gezeigt. Eines der Hauptthemen ist ein zusammenfassender Vergleich ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.paleoweb.net/algae/
Welcome to GeoBonn 2018 – the Annual Conference of the Deutsche Geologische Gesellschaft – Geologische Vereinigung (DGGV – The German Geological Society), the Deutsche Mineralogische Gesellschaft (DMG – The German Mineralogical Society), the Paläontologische Gesellschaft (PalGes) together with Dachverband Geowissenschaften (DVGeo) to be held 2–6 September 2018 at the Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Germany. [Information des Anbieters]
Tagungen, Konferenzen, Kongresse (Archiv)Ressourcentyp
http://www.geobonn2018.de/
26.08.2014 — 30.08.2014, Zagreb
Das 16. Internationale Symposium der Dentalmorphologie und der 1. Kongress der International Association for Paleodontology (IAPO) wird in Zagreb, Kroatien, vom 26. bis 30. August 2014 stattfinden. Das Programm dieser Tagung wurde erarbeitet, um ein reichhaltiges, kulturelles Rahmenprogramm zusammen mit einer hervorragenden und stimulierenden wissenschaftlichen Erfahrung zu verbinden. Das wissenschaftliche Programm ist durch drei Hauptbereiche bestimmt: Dentalmorphologie, Paläodontologie und forensische ... [Information des Anbieters, übersetzt]
Tagungen, Konferenzen, Kongresse (Archiv)Ressourcentyp
http://www.paleodontology.com/
Diese Site ist eine populärwissenschaftliche virtuelle Reise durch die Riffe der Jura-Zeit und ist bereits 1996 entstanden. Diese Site bietet viele in erklärenden Text eingebundene Abbildungen und ein Glossar zur Erläuterung von Fachbegriffen. Es gibt allgemeine auch für heutige Riffe gültige Informationen, z.B. über Entstehung eines Riffes, seine Biologie und Gefährdung. [Redaktion vifabio]
Thematische WebsitesRessourcentyp
http://mfnmac053.naturkundemuseum-berlin.de/mehr/palaeo/edu/JRP/
"Woher kommen wir?", "Wer sind wir?", "Wohin gehen wir"? Das sind die zentralen Fragen, die durch das Neanderthal Museum leiten. Die Ausstellung zeigt den langen Weg der Menschheit aus den Savannen in die Großstadt. Einen Schwerpunkt bilden die Neanderthaler deren lebensechte Figuren auf der Basis von Original-Schädelfunden mit wissenschaftlichen Verfahren rekonstruiert wurden. Multimediale Inszenierungen, Hörerlebnisse, aber auch klassische Medien wie Exponate und Lesetexte vermitteln anschaulich ... [Information des Anbieters]
Museen und Sammlungen; Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.neanderthal.de/
NMITA (Neogene Marine Biota of Tropical America) ist eine Online-Datenbank für biotische Merkmale mariner Lebewesen. Sie enthält Bilder und Daten zu Taxa, die für die Untersuchung der Biodiversität in den Tropen bezüglich der letzten 25 Millionen Jahre genutzt werden. Es gingen Daten aus zwei großen Vorhaben ein, dem "Panama Paleontology Project" und dem Projekt "Neogene Paleontology of the northern Dominican Republic". [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Fakten-Datenbanken; Thematische WebsitesRessourcentyp
http://nmita.iowa.uiowa.edu/
Das Labor für Arthropoden des Paläontologischen Institutes der Russischen Akademie der Wissenschaft beschäftigt sich mit der Erforschung fossiler Insekten (Paläoentomologie). Untersuchungen an fossilen Insekten in Russland begannen bereits kurz vor der Gründung des Paläontologischen Institutes. Diese Arbeiten wurden durch den bekannten Entomologen A.V. Martynov (1879-1938) initiiert, der auch ein Gründer des Labors für Entomologie an diesem Institut war. Im Laufe der Zeit baute das Labor für Arthropoden ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Museen und SammlungenRessourcentyp
http://www.palaeoentomolog.ru/
Palaeos bietet vielseitige Informationen zur Evolution des Lebens. Unter dem Begriff „Leben“ sind die Reiche und Gruppen Bakterien, Eukaryoten, Pilze, Pflanzen, Wirbellose und Chordaten dargestellt. Mit Kladogrammen werden die stammesgeschichtlichen Zusammenhänge und weitere systematische Ebenen erläutert. Unter dem Begriff „Zeit“ wird die Entwicklung des Lebens nach Erdzeitaltern zusammen mit den geologischen Einheiten und Veränderungen geschildert. [Redaktion vifabio]
Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.palaeos.com/
Die Paläontologische Gesellschaft ist eine internationale Vereinigung für den deutschsprachigen Raum. Sie wurde 1912 in Greifswald gegründet. Ziele der Gesellschaft sind die Förderung der Paläontologie und der Kontakt unter den Paläontologen, Geowissenschaftlern und interessierten Laien aller Länder. Wesentliches Ziel ist auch, die Paläontologie der Öffentlichkeit besser verständlich zu machen. Die politische Aufgabe der Gesellschaft ist, die Interessen der Paläontologie gegenüber den Verantwortlichen ... [Information des Anbieters]
Fachgesellschaften, Berufsverbände, Arbeitsgemeinschaften; Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.palges.de/
The Paleobiology Database ... has been organized and operated by a multi-disciplinary, multi-institutional, international group of paleobiological researchers. Its purpose is to provide global, collection-based occurrence and taxonomic data for marine and terrestrial animals and plants of any geological age, as well as web-based software for statistical analysis of the data. The project's wider, long-term goal is to encourage collaborative efforts to answer large-scale paleobiological questions by ...
Literatur-Datenbanken; Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://paleodb.org/
Seite: 1 2 3
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen