Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Thema

Internetquellen-Führer

  1.  Biowissenschaften, Biologie (53/754)
  2.  Physiologie und verwandte Themen (6/217)
  3.  Biochemie (55/497)
    1.  Biochemie der Tiere (9)
    2.  Biochemie der Pflanzen und Mikroorganismen (19)
    3.  Allgemeine Themen der Biochemie (29)
    4.  Stoffwechsel (20)
    5.  Verschiedene chemische Stoffe (12)
    6.  Proteine (82)
    7.  Enzyme (10)
    8.  Biochemische Genetik (67/301)
  4.  Einzelne physiologische Systeme bei Tieren, regionäre Histologie und Physiologie bei Tieren (3/86)
  5.  Einzelne Teile von und physiologische Systeme bei Pflanzen (2/22)
  6.  Genetik und Evolution (11/140)
  7.  Ökologie (105/379)
  8.  Naturgeschichte von Organismen und verwandte Themen (12/278)
    1.  Anpassung (2)
    2.  Verschiedene andere Gruppen nichtverwandter Organismen (8/46)
    3.  Für einzelne Arten von Lebensräumen charakteristische Organismen (1/53)
    4.  Allgemeine Themen in der Naturgeschichte von Organismen (0/168)
  9.  Naturgeschichte einzelner Organismengruppen (0/2471)
    1.  Mikroorganismen, Pilze, Algen (40/279)
      1.  Einzelne Themen der Naturgeschichte von Mikroorganismen, Pilzen und Algen (31)
      2.  Viren und subvirale Organismen (15)
      3.  Prokaryonten (31)
      4.  Protozoen (18)
      5.  Fungi (Pilze), Eumycophyta (Echte Pilze) (86)
      6.  Großpilze (14)
      7.  Flechten (24)
      8.  Algen (41)
    2.  Pflanzen (Botanik) (72/321)
    3.  Einzelne Themen in der Naturgeschichte von Pflanzen (2/405)
      1.  Genetik und Evolution (7/18)
      2.  Anpassung (5)
      3.  Verschiedene andere Gruppen nichtverwandter Pflanzen (10/81)
      4.  Pflanzenökologie, für einzelne Lebensräume charakteristische Pflanzen (16/61)
        1.  Waldpflanzen (5)
        2.  Grünlandpflanzen (5)
        3.  Pflanzen verschiedener Lebensräume (10)
        4.  Wasserpflanzen (9)
        5.  Synökologie und Populationsbiologie der Pflanzen (6/17)
      5.  Behandlung von Pflanzen nach einzelnen Kontinenten, Ländern, Ortschaften (253)
    4.  Pflanzen mit spezifischen vegetativen Merkmalen und Blüten (3/60)
      1.  Krautige Pflanzen und Holzgewächse, Pflanzen mit besonderen Blüten (3/57)
        1.  Pflanzen mit besonderen Blüten (16)
        2.  Bäume (37)
        3.  Sträucher (7)
        4.  Kletterpflanzen (2)
    5.  Tiere (Zoologie) (39/305)
    6.  Einzelne Themen in der Naturgeschichte von Tieren (4/225)
    7.  Einzelne taxonomische Pflanzengruppen (0/171)
    8.  Einzelne taxonomische Tiergruppen (0/1103)
      1.  Evertebrata (Wirbellose) (14/56)
      2.  Verschiedene Wirbellose des Meeres und der Meeresküste (2/17)
        1.  Cnidaria (Nesseltiere) (5)
        2.  Anthozoa (Korallentiere) (7)
        3.  Ctenophora (Rippenquallen) (1)
        4.  Echinodermata (Stachelhäuter) und Hemichordata (Kragentiere) (3)
      3.  Mollusca (Weichtiere) und Tentaculata (Kranzfühler) (15/30)
      4.  Arthropoden (Gliederfüßer) (13/532)
        1.  Crustacea (Krebstiere) (28)
        2.  Chelicerata (Fühlerlose) Arachnida (Spinnentiere) (37)
        3.  Myriapoda (Tausendfüßer) (4)
        4.  Insecta (Insekten) (120/457)
          1.  Allgemeine Themen in der Naturgeschichte von Insekten (14)
          2.  Apterygota (Urinsekten), Orthoptera (Geradflügler) und verwandte Ordnungen (27)
          3.  Exopterygota (Hemimetabola) (33)
          4.  Mecoptera, Trichoptera, Neuroptera, Megaloptera, Raphidiodea (11)
          5.  Homoptera, Heteroptera, Anoplura, Mallophaga, Thysanoptera (34)
          6.  Coleoptera (Käfer) (52)
          7.  Diptera (Zweiflügler) und Siphonaptera (Flöhe) (54)
          8.  Lepidoptera (Schmetterlinge) (69)
          9.  Hymenoptera (Hautflügler) (50)
      5.  Chordata (Chordatiere) (17/477)
        1.  Wechselwarme Wirbeltiere, Pisces (Fische) (13/96)
        2.  Aves (Vögel) (85/172)
        3.  Mammalia (Säugetiere) (34/195)
  10.  Boden- und Energiewirtschaft (5/408)
    1.  Landflächen, Naturräume für Freizeit und Erholung, Naturreservate, Energie (20/175)
      1.  Erhaltung und Schutz (121/156)
        1.  Waldflächen (30)
        2.  Naturreservate (7)
    2.  Andere natürliche Ressourcen (1/216)
      1.  Wasser und an Gewässer grenzende Landflächen (6/10)
      2.  Biologische Ressourcen (115/206)
    3.  Umweltprobleme (28/39)
  11.  Weitere Themengebiete (0/485)
    1.  Bibliografien (105)
    2.  Politikwissenschaft (7)
    3.  Recht (5)
    4.  Naturgeschichte (38)
    5.  Physik (2)
    6.  Chemie und zugeordnete Wissenschaften (13)
    7.  Geowissenschaften (25)
    8.  Paläontologie, Paläozoologie (28/42)
    9.  Technik (10)
    10.  Medizin und Gesundheit (115)
    11.  Landwirtschaft und verwandte Bereiche (35/133)
    12.  Biotechnologie (31)
Sie betrachten Ressourcen für:
Naturreservate
Treffer 1 - 7 von 7
Die African Wildlife Foundation (AWF) stellt die führende internationale Naturschutzorganisation dar, die sich ausschließlich auf Afrika konzentriert. Wir glauben daran, dass der Schutz Afrikas wild lebender Arten und natürlichen Landschaftsräume den Schlüssel zum künftigen Gedeihen Afrikas und seiner Menschen bereithält - und seit über 45 Jahren haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, dafür zu sorgen, dass Afrikas natürliche Ressourcen Bestand haben. [Information des Anbieters, übersetzt]
NichtregierungsorganisationenRessourcentyp
http://www.awf.org/section/wildlife
Das OTTER-ZENTRUM Hankensbüttel: das Naturerlebnis-Zentrum am Südrand der Lüneburger Heide. Hier im Landkreis Gifhorn wurde am Ufer des idyllischen Isenhagener Sees diese in Europa einzigartige Naturschutzeinrichtung im Mai 1988 eröffnet. Seither besuchen uns alljährlich über 100.000 Gäste und viele zum zweiten, dritten oder vierten Mal. Denn im OTTER-ZENTRUM gibt es immer wieder etwas Neues zu erleben. Und das nicht nur wegen der bis zu 60 Sonderveranstaltungen, die dort jährlich angeboten werd ... [Information des Anbieters, verändert]
Fachgesellschaften, Berufsverbände, ArbeitsgemeinschaftenRessourcentyp
http://www.otterzentrum.de
Sie sehen den Prototypen einer internetbasierten Datenbank zur Charakteristik, Flächenstatistik und Repräsentanz der Naturwaldreservate in Deutschland. Datengrundlage ist der Datenbestand, der bis Anfang 2006 beim Bundesamt für Naturschutz (BfN) gehalten wurde. Die Daten wurden vom Informationszentrum für Biologische Vielfalt (IBV) der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) in eine relationale Datenbank überführt und via Internet bereitgestellt. Im Hauptmenu können Sie die von den einzelnen ... [Information des Anbieters]
Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.naturwaelder.de/
Das Naturschutzgebiet Insel Walfisch gehört zur Hansestadt Wismar und befindet sich in der inneren Wismarbucht (westliche Ostsee). Im Jahr 2007 übernahm der Verein Langenwerder die Betreuung der Insel Walfisch mit dem Ziel, einen Brutplatz für gefährdete Seevögel zu erhalten. Die Website gibt Informationen zur Betreuungsarbeit durch den Verein, die Brutvogelzahlen und zur Geschichte der Insel als Fort während des Dreißigjährigen Krieges. [Information des Anbieters, verändert]
Fachgesellschaften, Berufsverbände, ArbeitsgemeinschaftenRessourcentyp
http://www.inselwalfisch.de/whalefish/
Der Verein Jordsand zum Schutze der Seevögel und der Natur e.V. ist einer der ältesten Naturschutzvereine Deutschlands. Er wurde am 18.02.1907 zum Schutz der, zwischen Rømø und Sylt gelegenen, Hallig Jordsand als Verein Jordsand - zur Begründung von Vogelfreistätten an den deutschen Küsten in Hamburg gegründet. Mittlerweise betreut der Verein Jordsand 20 Gebiete, vor allem Vogelschutzgebiete, an der Nord- und Ostseeküste sowie im Hamburger Raum. Die Internetpräsenz des Vereins Jordsand enthält ... [Redaktion vifabio]
NichtregierungsorganisationenRessourcentyp
http://www.jordsand.eu/
Das Naturschutzgebiet Insel Langenwerder liegt vor der Nordostküste der Insel Poel in der Wismar-Bucht (westlichen Ostsee). Bereits 1910 wurde auf Bemühen des Vereins Jordsand durch die mecklenburgische Regierung ein Betretungsverbot während der Brutzeit zum Schutze der dort brütenden Seevögel ausgesprochen. Damit ist der Langenwerder das älteste mecklenburgische Seevogelschutzgebiet. Seit 1997 betreut der Verein Langenwerder zum Schutz der Wat- und Wasservögel das Gebiet. [Information des Anbieters, verändert]
Fachgesellschaften, Berufsverbände, ArbeitsgemeinschaftenRessourcentyp
http://www.langenwerder.de/
Ziel der Deutschen Wildtier Stiftung ist es, einheimische Wildtiere in ihren natürlichen Lebensräumen zu fördern und erlebbar zu machen. Ihre Aufgaben sind nachhaltiger Schutz einheimischer Wildtiere und Erhalt ihrer Lebensräume, inmitten einer dicht besiedelten und vom Menschen genutzten Kulturlandschaft. Die Deutsche Wildtier Stiftung hat sieben Wildtierarten in den Mittelpunkt ihrer Arbeit gestellt. Sie stehen als Indikatoren für den ökologischen Zustand repräsentativer Lebensräume unserer Kulturlandschaft. ... [Information des Anbieters]
Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.rothirsch.org/
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen