Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Thema

Internetquellen-Führer

  1.  Biowissenschaften, Biologie (51/743)
  2.  Physiologie und verwandte Themen (5/214)
  3.  Biochemie (55/496)
    1.  Biochemie der Tiere (9)
    2.  Biochemie der Pflanzen und Mikroorganismen (18)
    3.  Allgemeine Themen der Biochemie (29)
    4.  Stoffwechsel (20)
    5.  Verschiedene chemische Stoffe (12)
    6.  Proteine (82)
    7.  Enzyme (10)
    8.  Biochemische Genetik (68/301)
  4.  Einzelne physiologische Systeme bei Tieren, regionäre Histologie und Physiologie bei Tieren (3/85)
  5.  Einzelne Teile von und physiologische Systeme bei Pflanzen (2/22)
  6.  Genetik und Evolution (10/137)
  7.  Ökologie (102/372)
  8.  Naturgeschichte von Organismen und verwandte Themen (11/275)
    1.  Anpassung (2)
    2.  Verschiedene andere Gruppen nichtverwandter Organismen (8/45)
    3.  Für einzelne Arten von Lebensräumen charakteristische Organismen (1/52)
    4.  Allgemeine Themen in der Naturgeschichte von Organismen (0/167)
  9.  Naturgeschichte einzelner Organismengruppen (0/2458)
    1.  Mikroorganismen, Pilze, Algen (41/277)
      1.  Einzelne Themen der Naturgeschichte von Mikroorganismen, Pilzen und Algen (31)
      2.  Viren und subvirale Organismen (15)
      3.  Prokaryonten (31)
      4.  Protozoen (17)
      5.  Fungi (Pilze), Eumycophyta (Echte Pilze) (86)
      6.  Großpilze (14)
      7.  Flechten (24)
      8.  Algen (39)
    2.  Pflanzen (Botanik) (72/319)
    3.  Einzelne Themen in der Naturgeschichte von Pflanzen (2/404)
    4.  Pflanzen mit spezifischen vegetativen Merkmalen und Blüten (3/60)
      1.  Krautige Pflanzen und Holzgewächse, Pflanzen mit besonderen Blüten (3/57)
        1.  Pflanzen mit besonderen Blüten (16)
        2.  Bäume (37)
        3.  Sträucher (7)
        4.  Kletterpflanzen (2)
    5.  Tiere (Zoologie) (38/304)
    6.  Einzelne Themen in der Naturgeschichte von Tieren (4/222)
    7.  Einzelne taxonomische Pflanzengruppen (0/171)
    8.  Einzelne taxonomische Tiergruppen (0/1098)
      1.  Evertebrata (Wirbellose) (14/57)
      2.  Verschiedene Wirbellose des Meeres und der Meeresküste (2/17)
      3.  Mollusca (Weichtiere) und Tentaculata (Kranzfühler) (15/30)
      4.  Arthropoden (Gliederfüßer) (13/531)
        1.  Crustacea (Krebstiere) (29)
        2.  Chelicerata (Fühlerlose) Arachnida (Spinnentiere) (37)
        3.  Myriapoda (Tausendfüßer) (4)
        4.  Insecta (Insekten) (119/455)
          1.  Allgemeine Themen in der Naturgeschichte von Insekten (14)
          2.  Apterygota (Urinsekten), Orthoptera (Geradflügler) und verwandte Ordnungen (27)
          3.  Exopterygota (Hemimetabola) (32)
          4.  Mecoptera, Trichoptera, Neuroptera, Megaloptera, Raphidiodea (11)
          5.  Homoptera, Heteroptera, Anoplura, Mallophaga, Thysanoptera (35)
          6.  Coleoptera (Käfer) (51)
          7.  Diptera (Zweiflügler) und Siphonaptera (Flöhe) (54)
          8.  Lepidoptera (Schmetterlinge) (69)
          9.  Hymenoptera (Hautflügler) (50)
      5.  Chordata (Chordatiere) (17/472)
        1.  Wechselwarme Wirbeltiere, Pisces (Fische) (13/96)
        2.  Aves (Vögel) (85/170)
        3.  Mammalia (Säugetiere) (33/192)
  10.  Boden- und Energiewirtschaft (5/404)
  11.  Weitere Themengebiete (0/481)
    1.  Bibliografien (105)
    2.  Politikwissenschaft (7)
    3.  Recht (5)
    4.  Naturgeschichte (38)
    5.  Physik (2)
    6.  Chemie und zugeordnete Wissenschaften (13)
    7.  Geowissenschaften (25)
    8.  Paläontologie, Paläozoologie (27/41)
    9.  Technik (10)
    10.  Medizin und Gesundheit (113)
    11.  Landwirtschaft und verwandte Bereiche (35/133)
    12.  Biotechnologie (30)
Sie betrachten Ressourcen für:
Prokaryonten
Treffer 21 - 30 von 31
Die Forschung am Nationalen Konsiliarlaboratorium für HUS konzentriert sich auf die Charakterisierung der enterohämorrhagischen Escherichia coli (EHEC) und auf die Erforschung der durch sie verursachten Krankheitsbilder (Kolitis, hämolytisch-urämisches Syndrom). Hierzu bearbeiten wir schwerpunktmäßig die Interaktionen dieser Erreger und der von ihnen produzierten Toxine mit Darmepithelzellen und dem vaskulären Endothel. [Information des Anbieters]
Weitere Hochschul- und Forschungseinrichtungen; Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.ehec.org/
Diese Webpräsenz beinhaltet alphabetische und chronologische Listen zur Nomenklatur von Bakterien und anderen Prokaryoten, sowie die jüngsten nomeklatorischen Änderungen, wie sie in “Approved Lists of Bacterial Names”, im „International Journal of Systematic Bacteriology“ oder im „International Journal of Systematic and Evolutionary Microbiology“ veröffentlicht werden. [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Fachwörterbücher und Fachlexika; Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.bacterio.cict.fr/
Im Jahr 2001 wurde eine Reihe von bereits früher separat entstandenen Datenbanken zu einem übergreifenden Informationssystem vereinigt, und einige der darin enthaltenen Daten (jedoch nicht alle) sind seitdem über die NZFUNGI-Website online verfügbar. Die Erstellung von NZFUNGI war ein Ergebnis des "Database Integration Project" (DIP), welches im Zeitraum 1999-2004 lief. Die enthaltenen Daten entstammen unter anderem dem National Fungal Herbarium (PDD) von Neuseeland und der International Collection ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://nzfungi.landcareresearch.co.nz/
PlasmoDB ist eine Genom-Datenbank für die Gattung Plasmodium, eine Gruppe von einzelligen, eukaryotischen Pathogenen, die in Menschen und Tieren Krankheiten einschließlich Malaria hervorrufen. [Information des Anbieters, übersetzt]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://plasmodb.org/
Eines der Ziele des Crisholm Lab ist die Entwicklung von Prochlorococcus und seines Phagen als Modelsystem für Integrative Systembiologie. Fortschritte in der Sequenzierung und High-Troughput Technologie haben zur Erstellung von riesigen Datenbanken von mikrobiellen Genen und Transkriptomen in den Ozeanen geführt, und wir sind sehr glücklich, dass Prochlorococcusgene in diesen Datenbanken gut repräsentiert sind. Zudem wächst die Zahl der Genome von kultivierten Isolaten von Prochlorococcus und des ... [Information des Anbieters, übersetzt]
Thematische WebsitesRessourcentyp
http://proportal.mit.edu/
"Bacterial Nomenclature up-to-date" basiert auf dem Werk von Norbert Weiss, der die Datenbank bis zu seinem Ruhestand betreute (Februar 2003). Grundlage der Datenbank sind diejenigen Namen, die in Übereinstimmung mit dem Bacteriological Code gültig publiziert sind. Gegenwärtig wird die Datenbank unter der Aufsicht von Manfred Kracht betrieben, der im Hinblick auf technische Aspekte konsultiert werden kann. Anfragen bezüglich Nomenklatur oder taxonomischer Konzepte können an Brian J. Tindall gerichtet ... [Information des Anbieters, übersetzt]
Weitere NachschlagewerkeRessourcentyp
http://www.dsmz.de/bacterial-diversity/prokaryotic-nomenclature-up-to-date.html
Eine Datenbank ist ein Modell eines Teils der Welt. RegulonDB ist in diesem Sinn auf der einen Seite ein Modell der komplexen Regulation des Transkriptionstarts oder des regulatorischen Netzwerks der Zelle. Auf der anderen Seite ist es auch ein Modell der Organisation der Gene in Transkriptionseinheiten, Operons und einfache und komplexe Regulons. In diesem Sinn ist RegulonDB ein Computermodell der Mechanismen der Regulation der Transkription. [Information des Anbieters, übersetzt]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://regulondb.ccg.unam.mx
RibAlign ist ein Tool für Wissenschaftler, die an der phylogenetischen Rekonstruktion, basierend auf verknüpften ribosomalen Protein Sequenzen von Bakterien, interessiert sind. Grundsätzlich verfolgt RibAlign zweierlei Zwecke: Als erstes liefert es eine schnelle und skalierbare Datenbank, die speziell an ribosomale Proteinsequenzen angepasst wurde, und zweitens liefert sie differenzierte Import- und Export-Ressourcen. Dies inkludiert eine halb-automatische Extraktion von ribosomalen Proteinsequenzen ... [Information des Anbieters, übersetzt]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://www.megx.net/ribalign/index.html
The Ribosomal Database Project (RDP) provides ribosome related data services to the scientific community, including online data analysis, rRNA derived phylogenetic trees, and aligned and annotated rRNA sequences.
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://rdp.cme.msu.edu/
Wolbachia sind gram-negative Bakterien die Infektionen in vielen Invertebraten verursachen. Sie sind extrem verbreitet, 20-75% aller Insekten sind infiziert. Diese Website wird durch die National Science Foundation finanziert, um einen zentralen Zugang zu Informationen und Ressourcen für an der Wolbachia Biologie interessierte Forscher bereitzustellen. Um der Research Community besser zu nutzen, sollen die Forscher ermutigt werden, ihre Forschungsergebnisse in verschiedenen Datenbanken einzutragen; ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Thematische Websites; Newsletter, Mailinglisten, Foren, BlogsRessourcentyp
http://www.wolbachia.sols.uq.edu.au/
Seite: 1 2 3 4
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen