Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Thema

Internetquellen-Führer

Sie betrachten Ressourcen für:
Mollusca (Weichtiere) und Tentaculata (Kranzfühler)
Treffer 1 - 10 von 14
07.09.2014 — 11.09.2014, Cambridge
The website "7th Congress of the European Malacological Societies" is under construction. Please check back again soon. [Information des Anbieters, verändert]
Tagungen, Konferenzen, Kongresse (Archiv)Ressourcentyp
http://euromalacol.malacsoc.org.uk/
Die American Malacological Union, Vorläufer der American Malacological Society, wurde 1931 vor allem auf Betreiben von Norman W. Lermond gegründet, einem Farmer, Utopisten, sozialistischen Politiker und Hobby-Naturforscher aus Neuengland. Erster Präsident der Vereinigung wurde Henry A. Pilsbry von der Academy of Natural Sciences in Philadelphia. Im Jahr 1998 wurde der Name der Vereinigung nach Abstimmung der Mitglieder in American Malacological Society (AMS) geändert. Heute versteht sich die Gesellschaft ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Fachgesellschaften, Berufsverbände, ArbeitsgemeinschaftenRessourcentyp
http://www.malacological.org/
CLEMAM ist eine taxonomisch orientierte Datenbank der Meeresweichtiere in Europa und angrenzenden Gebieten, mit dem Ziel, eine umfassende Abdeckung von Arten des östlichen Atlantiks von 26°N zum Nordpol und zum mittelatlantischen Rücken, des Mittelmeeres und der Ostsee zu erreichen. Die Datenbank listet die gegenwärtig als gültig anerkannten Arten auf, und dazu für jede Art Basionym, alle Synonyme und fragliche Synonyme, die dem CLEMAM-Editor bekannt sind. Darauf folgen Referenzen, die nicht vollständig ... [Information des Anbieters, übersetzt]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://www.somali.asso.fr/clemam/
Die Webpräsenz bietet eine Fülle von allgemeinverständlich aufbereiteten Informationen über Weichtiere (Mollusca). Für Schnecken (Gastropoda), Muscheln (Bivalvia), Kopffüßer (Cephalopoda) und andere Untergruppen der Mollusca findet man Einführungen in die Biologie, Ökologie und Systematik auf zahlreichen, meist reich bebilderten Einzelseiten. Ein Diskussionsforum, eine interaktive Galerie und weiterführende Links ergänzen das Angebot. [Redaktion vifabio]
Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.weichtiere.at/
Die Internetseite bietet einen interaktiven Bestimmungsschlüssel für die Identifizierung aquatisch lebender Macroinvertebraten (ausgenommen Insekten) in North Dakota und ist besonders hilfreich als Grundlage für die Umsetzung eines Biomonitoring Programms. Der nicht klassisch dichotom aufgebauten Bestimmungsschlüssel richtet sich an eine breite Zielgruppe von Studenten, Bürgergruppen und Experten und ist durch seine aussagekräftigen Farbfotos leicht zu handhaben. Er beinhaltet zahlreiche verschiedene ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Bestimmungsschlüssel; Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.ndfreshwaterinverts.vcsu.edu/
GBIF Evertebrata II (Mollusca, Chelicerata, Myriapoda) stellt ein Teilprojekt (oder sog. "Knoten") der Initiative Global Biodiversity Information Facility (= GBIF) Deutschland dar. GBIF hat sich zum Ziel gesetzt, alle Informationen zur biologischen Vielfalt, die in Deutschland verfügbar sind, unter einem Dach zu bündeln und über ihre Einstiegsseiten zu erschließen. Die hier erfassten Links führen vor allem zu Datenbankprojekten und Typensammlungen für die Tiergruppen Mollusca, Chelicerata und Myriapoda, ... [Redaktion vifabio]
Weitere Institutionen; Forschungsprojekte; Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.gbif.de/evertebrata2
Das Haus der Natur - Cismar mit Zehntausenden von Einzelstücken ist seit dem Sommer 1979 zu besichtigen, die Ausstellungsfläche beträgt mehr als 500 Quadratmeter. Gebäude und Sammlungen sind in Privatbesitz, die Betreuung erfolgt ausschließlich ehrenamtlich. Die Seiten bieten viele Einblicke und vielfältige Weblinks zu weiteren Einblicken über die Mollusken. [Information des Anbieters, verändert]
Museen und Sammlungen; Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.hausdernatur.de/
Diese Webseite ist dem Zooplankton des Arktischen Ozeans und der benachbarten Meeresgebiete gewidmet. Diese sind eine vielfältige Gruppe von Tieren, die über 300 Spezies und 9 Stämme beinhaltet: Cnidaria, Ctenophora, Crustacea, Mollusca, Chaetognatha, Rotifera, Annelida, Nemertini and Chordata (z.B. Tunicata). Das Projekt wird unterstützt durch das Encyclopedia of Life Rubenstein Stipendium und in Partnerschaft mit dem Arctic Ocean Diversity Projekt. [Information des Anbieters, übersetzt]
Literatur-Datenbanken; Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://arczoo.lifedesks.org/
MollBase wird als suchbare Datenbank ausführliche Informationen über deutsche Land- und Süßwassermollusken bereitstellen. [Information des Anbieters]
Fakten-Datenbanken; Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.mollbase.de/
Hier finden Sie Informationen über Weichtierforschung (Malakologie oder Malakozoologie) und Weichtiere (Mollusca). Zu den Mollusken gehören z.B. Schnecken (Gastropoda), Muscheln (Bivalvia), Tintenfische (Cephalopoda), Käferschnecken (Polyplacophora), Kahnfüßer (Scaphopoda), Napfschaler (Monoplacophora), Schildfüßer (Caudofoveata) und Furchenfüßer (Solenogastres). Zusätzlich viele Verweise auf mit Mollusken arbeitende Forschergruppen, Forschungsprojekte, Bestimmungsschlüssel, Datenbanken u.v.a ... [Information des Anbieters, verändert]
Fachportale und LinksammlungenRessourcentyp
http://www.mollusca.de/
Seite: 1 2
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen