Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Thema

Internetquellen-Führer

  1.  Biowissenschaften, Biologie (53/757)
  2.  Physiologie und verwandte Themen (6/223)
  3.  Biochemie (56/502)
    1.  Biochemie der Tiere (9)
    2.  Biochemie der Pflanzen und Mikroorganismen (20)
    3.  Allgemeine Themen der Biochemie (29)
    4.  Stoffwechsel (21)
    5.  Verschiedene chemische Stoffe (12)
    6.  Proteine (82)
    7.  Enzyme (10)
    8.  Biochemische Genetik (68/303)
  4.  Einzelne physiologische Systeme bei Tieren, regionäre Histologie und Physiologie bei Tieren (3/87)
  5.  Einzelne Teile von und physiologische Systeme bei Pflanzen (2/24)
  6.  Genetik und Evolution (11/140)
  7.  Ökologie (111/387)
  8.  Naturgeschichte von Organismen und verwandte Themen (12/278)
    1.  Anpassung (2)
    2.  Verschiedene andere Gruppen nichtverwandter Organismen (8/46)
    3.  Für einzelne Arten von Lebensräumen charakteristische Organismen (1/52)
    4.  Allgemeine Themen in der Naturgeschichte von Organismen (0/169)
  9.  Naturgeschichte einzelner Organismengruppen (0/2492)
    1.  Mikroorganismen, Pilze, Algen (42/281)
      1.  Einzelne Themen der Naturgeschichte von Mikroorganismen, Pilzen und Algen (31)
      2.  Viren und subvirale Organismen (15)
      3.  Prokaryonten (31)
      4.  Protozoen (18)
      5.  Fungi (Pilze), Eumycophyta (Echte Pilze) (86)
      6.  Großpilze (14)
      7.  Flechten (24)
      8.  Algen (41)
    2.  Pflanzen (Botanik) (73/322)
    3.  Einzelne Themen in der Naturgeschichte von Pflanzen (2/408)
      1.  Genetik und Evolution (7/18)
      2.  Anpassung (5)
      3.  Verschiedene andere Gruppen nichtverwandter Pflanzen (10/81)
      4.  Pflanzenökologie, für einzelne Lebensräume charakteristische Pflanzen (16/62)
      5.  Behandlung von Pflanzen nach einzelnen Kontinenten, Ländern, Ortschaften (255)
    4.  Pflanzen mit spezifischen vegetativen Merkmalen und Blüten (3/60)
      1.  Krautige Pflanzen und Holzgewächse, Pflanzen mit besonderen Blüten (3/57)
        1.  Pflanzen mit besonderen Blüten (16)
        2.  Bäume (37)
        3.  Sträucher (7)
        4.  Kletterpflanzen (2)
    5.  Tiere (Zoologie) (40/307)
    6.  Einzelne Themen in der Naturgeschichte von Tieren (4/229)
      1.  Genetik, Evolution, Jungtiere (5/25)
      2.  Verhalten (94)
      3.  Verschiedene Gruppen nichtverwandter Tiere (10/40)
        1.  Nichtheimische Tiere (8)
        2.  Nutztiere (3)
        3.  Schädliche Tiere (5)
        4.  Seltene und gefährdete Tiere (14)
      4.  Tierökologie, für einzelne Lebensräume charakteristische Tiere (2/42)
      5.  Behandlung von Tieren nach einzelnen Kontinenten, Ländern, Ortschaften (32)
    7.  Einzelne taxonomische Pflanzengruppen (0/171)
    8.  Einzelne taxonomische Tiergruppen (0/1112)
      1.  Evertebrata (Wirbellose) (15/58)
      2.  Verschiedene Wirbellose des Meeres und der Meeresküste (2/17)
        1.  Cnidaria (Nesseltiere) (5)
        2.  Anthozoa (Korallentiere) (7)
        3.  Ctenophora (Rippenquallen) (1)
        4.  Echinodermata (Stachelhäuter) und Hemichordata (Kragentiere) (3)
      3.  Mollusca (Weichtiere) und Tentaculata (Kranzfühler) (15/30)
      4.  Arthropoden (Gliederfüßer) (13/536)
        1.  Crustacea (Krebstiere) (29)
        2.  Chelicerata (Fühlerlose) Arachnida (Spinnentiere) (38)
        3.  Myriapoda (Tausendfüßer) (4)
        4.  Insecta (Insekten) (121/459)
          1.  Allgemeine Themen in der Naturgeschichte von Insekten (14)
          2.  Apterygota (Urinsekten), Orthoptera (Geradflügler) und verwandte Ordnungen (27)
          3.  Exopterygota (Hemimetabola) (33)
          4.  Mecoptera, Trichoptera, Neuroptera, Megaloptera, Raphidiodea (11)
          5.  Homoptera, Heteroptera, Anoplura, Mallophaga, Thysanoptera (35)
          6.  Coleoptera (Käfer) (52)
          7.  Diptera (Zweiflügler) und Siphonaptera (Flöhe) (54)
          8.  Lepidoptera (Schmetterlinge) (69)
          9.  Hymenoptera (Hautflügler) (50)
      5.  Chordata (Chordatiere) (17/480)
        1.  Wechselwarme Wirbeltiere, Pisces (Fische) (13/96)
        2.  Aves (Vögel) (87/174)
        3.  Mammalia (Säugetiere) (34/196)
  10.  Boden- und Energiewirtschaft (5/414)
  11.  Weitere Themengebiete (0/489)
    1.  Bibliografien (105)
    2.  Politikwissenschaft (7)
    3.  Recht (5)
    4.  Naturgeschichte (38)
    5.  Physik (2)
    6.  Chemie und zugeordnete Wissenschaften (13)
    7.  Geowissenschaften (26)
    8.  Paläontologie, Paläozoologie (28/43)
    9.  Technik (10)
    10.  Medizin und Gesundheit (115)
    11.  Landwirtschaft und verwandte Bereiche (35/134)
    12.  Biotechnologie (32)
Sie betrachten Ressourcen für:
Seltene und gefährdete Tiere
Treffer 1 - 10 von 14
Die Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V. ist eine weltweit tätige Nichtregierungsorganisation, deren Ziel es ist, bedrohte wildlebende Tierarten und deren Lebensräume vor der Ausrottung und Zerstörung zu schützen. Die AGA ging aus der 1981 initiierten "Aktion Rettet die Schildkröten" hervor und wurde 1986 als Verein gegründet. Inzwischen wurde von der AGA bereits eine breit gefächerte Palette internationaler Aktivitäten erfolgreich durchgeführt. [Information des Anbieters]
NichtregierungsorganisationenRessourcentyp
http://www.aga-international.de/
In Frankreich kommt der Feldhamster (Cricetus cricetus) ausschließlich im Elsass vor und seine Population nimmt ständig ab. Im Jahre 1972 war diese Tierart noch in 329 Elsässer Gemeinden anzutreffen. In 2014 kann die Art mit Sicherheit nur noch in 17 Gemeinden nachgewiesen werden, hauptsächlich im Südwesten von Straßburg.Im Elsass bemühte sich von 2007 bis 2011 eine spezielle Hamsterschutzpolitik, insbesondere im Rahmen des Nationalen Aktionsplans (Plan National d’Actions - PNA), die Populationen ... [Information des Anbieters, verändert]
Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.grand-hamster-alsace.eu/
Animal Info bietet Informationen zu gefährdeten Säugetieren. Wenn Sie eine bestimmte Tierart suchen, benutzen Sie den Individual Species Index, der sowohl umgangssprachliche als auch wissenschaftliche Namen enthält. Mit dem Species Group Index können Sie durch eine Liste blättern, in welcher die umgangssprachlichen Namen nach Artengruppen geordnet sind (z.B. "Cats"). Wenn Sie die Seite zu einer bestimmten Art aufgerufen haben, finden Sie eine Zusammenfassung zur Biologie, Verbreitung und Ökologie ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.animalinfo.org/
Wir wollen das Überleben der Berggorillas und anderer bedrohter Gorillapopulationen sichern. Dies versuchen wir auf mehreren Wegen zu erreichen. Der Regenwald ist der Lebensraum der Gorillas, und in vielen Gebieten geht die größte Gefahr für sie von der Vernichtung dieses Lebensraum aus. Wir wollen daher die Zerstörung der Wälder verhindern, vor allem in sehr dicht besiedelten Gebieten, wo nur noch kleine Waldflächen erhalten sind. Weiterhin fördern wir die Aufforstung abgeholzter Areale mit heimischen ... [Information des Anbieters]
Nichtregierungsorganisationen; Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.berggorilla.org/
Diese Seite widmet sich - gefördert von der WDCS - der Erhaltung des empfindlichen Lebensraumes der Wale, Delfine und Schweinswale, in nationalen Gewässern ebenso wie auf der Hochsee. Sie können auf der Site Erläuterungen zu Schlüsselbegriffen der Meeres-Naturschutzgebiete (MPAs) nachschlagen, wie z.B. "critical habitat" und "ecosystem-based management". Des weiteren finden Sie hier Auszüge aus Erich Hoyts Buch "Marine Protected Areas for Whales, Dolphins and Porpoises", ein interaktives Verzeichnis ... [Information des Anbieters, übersetzt]
Nichtregierungsorganisationen; Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.cetaceanhabitat.org/
Das EDGE of Existence Programm ist die einzige globale Initiative, die sich speziell auf solche bedrohte Tiere konzentriert, welche aufgrund ihrer stammesgeschichtlich isolierten Position einen signifikanten Anteil der einzigartigen evolutionären Geschichte darstellen. Unter Nutzung wissenschaftlicher Methoden versucht das EDGE of Existence-Programm evolutionär einzigartige und global vom Aussterben bedrohte Arten (engl. EDGE) zu schützen - und somit einige der merkwürdigsten und wundervollsten ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Fachgesellschaften, Berufsverbände, ArbeitsgemeinschaftenRessourcentyp
http://www.edgeofexistence.org/
Der Feldhamster wird auf der Roten Liste der gefährdeten Tiere der Bundesrepublik Deutschland als "stark gefährdet" eingestuft. Nach der Bundesartenschutzverordnung § 13 gehört er zu den besonders geschützten Tierarten und ist durch die europäische Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie Anhang IV geschützt. Die fortschreitende Intensivierung der Landwirtschaft macht diesen Schutz weitgehend unwirksam, da der Lebensraum Ackerland keiner Nutzungseinschränkung unterliegt. Um den Feldhamster vor dem völligen ... [Information des Anbieters]
Fachgesellschaften, Berufsverbände, Arbeitsgemeinschaften; Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.feldhamster.de/
Alle einheimischen Fledermausarten sind bundesrechtlich geschützt. Trotz dieser guten Ausgangslage haben Schutzbemühungen nicht immer den gewünschten Erfolg, weil weite Teile der Bevölkerung noch immer nicht gewillt sind, Fledermäuse als schützenswerte Tiere zu akzeptieren. Der Fledermausschutz strebt deshalb weiterhin an, durch Sympathiewerbung und Aufklärungsarbeit die Bevölkerung für Fledermäuse zu sensibilisieren und Vorurteile aus der Welt zu schaffen. Weiter setzen sich Fledermausschützende ... [Information des Anbieters]
Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.fledermausschutz-winterthur.ch/
Die am 5.12.1981 gegründete Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH), ist die einzige Organisation, die in Deutschland bundesweit tätig ist und sich mit der Lebenderhaltung alter Haustierrassen beschäftigt. Um auf die Situation des Verlustes alter landwirtschaftlicher Nutztiere hinzuweisen, gibt die GEH eine alljährlich überarbeitet Rote Liste der bedrohten Nutztierrassen heraus, in der 2010 97 Haustierrassen aufgeführt sind. Die GEH publiziert das Vereinsorgan ... [Information des Anbieters, verändert]
Fachgesellschaften, Berufsverbände, Arbeitsgemeinschaften; Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.g-e-h.de/
International conference on Biodiversity and wildlife conservation aims to bring together all academic scientists, researchers and research scholars, National parks/ Wildlife Sanctuary, NGOs and companies whose products will help in conservation. [Information des Anbieters]
Tagungen, Konferenzen, Kongresse (Archiv)Ressourcentyp
http://icbwc.org/
Seite: 1 2
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen