Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Thema

Internetquellen-Führer

  1.  Biowissenschaften, Biologie (53/754)
  2.  Physiologie und verwandte Themen (6/222)
  3.  Biochemie (56/500)
    1.  Biochemie der Tiere (9)
    2.  Biochemie der Pflanzen und Mikroorganismen (19)
    3.  Allgemeine Themen der Biochemie (29)
    4.  Stoffwechsel (20)
    5.  Verschiedene chemische Stoffe (12)
    6.  Proteine (82)
    7.  Enzyme (10)
    8.  Biochemische Genetik (68/303)
  4.  Einzelne physiologische Systeme bei Tieren, regionäre Histologie und Physiologie bei Tieren (3/87)
  5.  Einzelne Teile von und physiologische Systeme bei Pflanzen (2/22)
  6.  Genetik und Evolution (11/140)
  7.  Ökologie (111/386)
  8.  Naturgeschichte von Organismen und verwandte Themen (11/275)
    1.  Anpassung (2)
    2.  Verschiedene andere Gruppen nichtverwandter Organismen (8/45)
    3.  Für einzelne Arten von Lebensräumen charakteristische Organismen (1/52)
    4.  Allgemeine Themen in der Naturgeschichte von Organismen (0/167)
  9.  Naturgeschichte einzelner Organismengruppen (0/2487)
    1.  Mikroorganismen, Pilze, Algen (42/281)
      1.  Einzelne Themen der Naturgeschichte von Mikroorganismen, Pilzen und Algen (31)
      2.  Viren und subvirale Organismen (15)
      3.  Prokaryonten (31)
      4.  Protozoen (18)
      5.  Fungi (Pilze), Eumycophyta (Echte Pilze) (86)
      6.  Großpilze (14)
      7.  Flechten (24)
      8.  Algen (41)
    2.  Pflanzen (Botanik) (72/319)
    3.  Einzelne Themen in der Naturgeschichte von Pflanzen (2/407)
    4.  Pflanzen mit spezifischen vegetativen Merkmalen und Blüten (3/60)
      1.  Krautige Pflanzen und Holzgewächse, Pflanzen mit besonderen Blüten (3/57)
        1.  Pflanzen mit besonderen Blüten (16)
        2.  Bäume (37)
        3.  Sträucher (7)
        4.  Kletterpflanzen (2)
    5.  Tiere (Zoologie) (40/307)
      1.  Philosophie und Theorie der Zoologie (10/25)
        1.  Klassifikation in der Zoologie (15)
      2.  Verschiedenes (3/38)
      3.  Wörterbücher, Enzyklopädien, Konkordanzen der Zoologie (4)
      4.  Organisationen und Management (129)
      5.  Ausbildung, Forschung, verwandte Themen (4/76)
      6.  Historische, geografische, personenbezogene Behandlung (2/11)
    6.  Einzelne Themen in der Naturgeschichte von Tieren (4/229)
    7.  Einzelne taxonomische Pflanzengruppen (0/171)
    8.  Einzelne taxonomische Tiergruppen (0/1111)
      1.  Evertebrata (Wirbellose) (15/58)
      2.  Verschiedene Wirbellose des Meeres und der Meeresküste (2/17)
        1.  Cnidaria (Nesseltiere) (5)
        2.  Anthozoa (Korallentiere) (7)
        3.  Ctenophora (Rippenquallen) (1)
        4.  Echinodermata (Stachelhäuter) und Hemichordata (Kragentiere) (3)
      3.  Mollusca (Weichtiere) und Tentaculata (Kranzfühler) (15/30)
      4.  Arthropoden (Gliederfüßer) (13/535)
        1.  Crustacea (Krebstiere) (29)
        2.  Chelicerata (Fühlerlose) Arachnida (Spinnentiere) (38)
        3.  Myriapoda (Tausendfüßer) (4)
        4.  Insecta (Insekten) (120/458)
          1.  Allgemeine Themen in der Naturgeschichte von Insekten (14)
          2.  Apterygota (Urinsekten), Orthoptera (Geradflügler) und verwandte Ordnungen (27)
          3.  Exopterygota (Hemimetabola) (33)
          4.  Mecoptera, Trichoptera, Neuroptera, Megaloptera, Raphidiodea (11)
          5.  Homoptera, Heteroptera, Anoplura, Mallophaga, Thysanoptera (35)
          6.  Coleoptera (Käfer) (52)
          7.  Diptera (Zweiflügler) und Siphonaptera (Flöhe) (54)
          8.  Lepidoptera (Schmetterlinge) (69)
          9.  Hymenoptera (Hautflügler) (50)
      5.  Chordata (Chordatiere) (17/480)
        1.  Wechselwarme Wirbeltiere, Pisces (Fische) (13/96)
        2.  Aves (Vögel) (87/174)
        3.  Mammalia (Säugetiere) (34/196)
  10.  Boden- und Energiewirtschaft (5/412)
  11.  Weitere Themengebiete (0/488)
    1.  Bibliografien (105)
    2.  Politikwissenschaft (7)
    3.  Recht (5)
    4.  Naturgeschichte (38)
    5.  Physik (2)
    6.  Chemie und zugeordnete Wissenschaften (13)
    7.  Geowissenschaften (26)
    8.  Paläontologie, Paläozoologie (28/42)
    9.  Technik (10)
    10.  Medizin und Gesundheit (115)
    11.  Landwirtschaft und verwandte Bereiche (35/134)
    12.  Biotechnologie (32)
Sie betrachten Ressourcen für:
Philosophie und Theorie der Zoologie
Treffer 1 - 10 von 10
BioNames ist der Versuch eine Datenbank zu erstellen, die zoologische Namen (Namen für Tiere und andere Organismen im Geltungsbereich des ICZN) entweder mit einem digitalen Identifier oder direkt mit einem Volltext der Originalbeschreibung zu verlinken; dabei werden Volltexte aus BioStor und anderen digitalen Archiven berücksichtigt). BioNames kombiniert Daten aus ION, BHL, CrossRef, Mendeley, GBIF, NCBI und EOL. [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://bionames.org/
GBIF Evertebrata I (Insecta) ist ein Teil der Global Biodiversity Information Facility (= GBIF) Deutschland, einem Projekt dessen Aufgabe es ist, die in Deutschland vorhandenen Informationen zur biologischen Vielfalt zu erfassen, zu digitalisieren und durch Vernetzung mit weiteren Datenbanken virtuell zu vereinen. Auf der Website sind Zugänge zu verschiedenen Projekten, Datenbanken und Institutionen des GBIF-D Knotens Insecta zu finden [Redaktion vifabio]
Weitere Institutionen; ForschungsprojekteRessourcentyp
http://www.gbif.de/entomologie
Die 4. Auflage des International Code of Zoological Nomenclature hat wie die vorangegangenen Auflagen und davor die Règles internationales de la Nomenclature zoologique das Hauptziel, ein Maximum an universeller Gültigkeit und Kontinuität der wissenschaftlichen Namen von Tieren zu erreichen unter Rücksichtnahme auf die Freiheit der Wissenschaftler in der Klassifikation und Benennung von Tieren nach taxonomischen Kriterien. Der Code besteht aus verpflichtenden Artikeln sowie aus Empfehlungen. Die ... [Information des Anbieters, übersetzt]
Weitere Nachschlagewerke; Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.nhm.ac.uk/hosted-sites/iczn/code/
Der Index Animalium, publiziert in den Jahren 1902 bis 1933, ist ein Verzeichnis zoologischer Namen (Gattungen und Arten) von 1758 bis 1850 mit bibliographischen Angaben über die zugehörigen Erstveröffentlichungen. [Redaktion vifabio]
Weitere NachschlagewerkeRessourcentyp
http://www.sil.si.edu/digitalcollections/indexanimalium/
MSW ist eine Datenbank zum System der Säugetiere, mit Angaben zu Taxonomie, Nomenklatur (mit Synonymen) und Biogeographie der Mammalia. Grundlage bildet das Werk von Wilson, D. E., and D. M. Reeder (eds., 1993.): "Mammal Species of the World". Die Online-Version wurde unter Aufsicht der American Society of Mammalogists erstellt. [Redaktion vifabio]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://www.vertebrates.si.edu/msw/mswcfapp/msw/
Die Tabellen enthalten Namen von Säugetieren in drei Sprachen - in Deutsch, Latein und Englisch. Sie können für Studierende sowohl in Deutschland als auch in anderen Teilen der Welt, in denen Englisch gesprochen wird, nützlich sein. [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Weitere NachschlagewerkeRessourcentyp
http://www.donaufischer.com/zoo/mammalia.htm
Nomenclator Zoologicus ist ein fortlaufendes Verzeichnis der bibliographischen Referenzen der Namen aller zoologischen Gattungen und Untergattungen, die seit der 10. Auflage von Linnaeus' Systema Naturae im Jahr 1758 veröffentlicht worden sind. Der Nomenclator Zoologicus erschien bis 1994 in neun Bänden. Die Namen werden alphabetisch unter Angabe der systematischen Gruppenzugehörigkeit und der bibliographischen Referenz zur jeweiligen Originalbeschreibung aufgelistet. Die Anzahl der enthaltenen Gattungen ... [Information des Anbieters, übersetzt]
Fakten-Datenbanken; Zugänge zu historischer LiteraturRessourcentyp
http://www.ubio.org/NomenclatorZoologicus/
Botanisches Informationssystem, basierend auf dem relationalen Datenbanksystem ORACLE. Es unterstützt alle Arbeiten im Bereich der systematischen Botanik und kann darüber hinaus für die Verwaltung von Botanischen Gärten, Herbarien und anderer Pflanzensammlungen eingesetzt werden. Das SysTax-System speichert in seinem sog. Systematischen Kern die Pflanzennamen. Ein besonderes Merkmal des Programms ist eine flexible mehrstufige Synonymieverwaltung. Eine Erfassung analoger zoologischer Daten und Sachverhalte ... [Information des Anbieters]
Verzeichnisse von Institutionen / Forschungseinrichtungen / Personen; Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://www.biologie.uni-ulm.de/systax/
taxonbytes ist Website und Blog des Franz Labs „Systematik, Evolution und Biodiversitätsinformatik“ an der School of Life Sciences der Arizona State University. Unser Forschungsprogramm hat drei Hauptkomponenten: (1) Studien der Systematik und Biodiversität wirbelloser Tiere - vor allem Insekten -, die in den Tropen der Neuen Welt, einschließlich der Westindischen Inseln, dem Südwesten der USA und Sonora auftreten; (2) die Entwicklung von neuartigen logikbasierten Konzepten und Instrumenten für die ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Newsletter, Mailinglisten, Foren, BlogsRessourcentyp
http://taxonbytes.org/
Es handelt sich um den Prototyp von ZooBank, welcher Zugang zu 1,5 Millionen wissenschaftlichen Namen für Tiere bietet. Dieser Prototyp basiert auf Thomson Zoological's "Index of Organism Names" (ION), der das digitale Archiv des Zoological Record darstellt und bis 1978 (Jg. 115) zurückreicht. Ein Vorhaben zur Digitalisierung der früheren Jahrgänge des Zoological Record (seit Jg. 1, 1864) steht kurz vor dem Abschluss. Die betreffenden Namen werden daher in Kürze in ZooBank verfügbar sein. Die nächste ... [Information des Anbieters, übersetzt]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://zoobank.org/
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen