Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Thema

Internetquellen-Führer

  1.  Biowissenschaften, Biologie (46/721)
  2.  Physiologie und verwandte Themen (4/196)
  3.  Biochemie (46/473)
    1.  Biochemie der Tiere (9)
    2.  Biochemie der Pflanzen und Mikroorganismen (16)
    3.  Allgemeine Themen der Biochemie (28)
    4.  Stoffwechsel (20)
    5.  Verschiedene chemische Stoffe (11)
    6.  Proteine (81)
    7.  Enzyme (10)
    8.  Biochemische Genetik (63/292)
      1.  Biochemische Genetik der Tiere (34)
      2.  Biochemische Genetik der Pflanzen und Mikroorganismen (41)
      3.  Allgemeine Themen der biochemischen Genetik (34)
      4.  Stoffwechsel der biochemischen Genetik (4)
      5.  Nukleotide (1)
      6.  DNS (Desoxyribonukleinsäure) (103)
      7.  Chromosomen (4)
      8.  RNS (Ribonukleinsäure) (31)
  4.  Einzelne physiologische Systeme bei Tieren, regionäre Histologie und Physiologie bei Tieren (2/76)
  5.  Einzelne Teile von und physiologische Systeme bei Pflanzen (2/22)
  6.  Genetik und Evolution (9/129)
  7.  Ökologie (86/341)
  8.  Naturgeschichte von Organismen und verwandte Themen (11/269)
  9.  Naturgeschichte einzelner Organismengruppen (0/2373)
    1.  Mikroorganismen, Pilze, Algen (37/257)
    2.  Pflanzen (Botanik) (72/319)
    3.  Einzelne Themen in der Naturgeschichte von Pflanzen (2/396)
      1.  Genetik und Evolution (6/17)
      2.  Anpassung (5)
      3.  Verschiedene andere Gruppen nichtverwandter Pflanzen (9/78)
        1.  Nichtheimische Pflanzen (19)
        2.  Nutzpflanzen (42)
        3.  Schädliche Pflanzen (9)
        4.  Seltene und gefährdete Pflanzen (4)
      4.  Pflanzenökologie, für einzelne Lebensräume charakteristische Pflanzen (16/60)
      5.  Behandlung von Pflanzen nach einzelnen Kontinenten, Ländern, Ortschaften (249)
    4.  Pflanzen mit spezifischen vegetativen Merkmalen und Blüten (3/60)
      1.  Krautige Pflanzen und Holzgewächse, Pflanzen mit besonderen Blüten (3/57)
        1.  Pflanzen mit besonderen Blüten (16)
        2.  Bäume (37)
        3.  Sträucher (7)
        4.  Kletterpflanzen (2)
    5.  Tiere (Zoologie) (36/298)
    6.  Einzelne Themen in der Naturgeschichte von Tieren (4/204)
    7.  Einzelne taxonomische Pflanzengruppen (0/170)
      1.  Cryptogamia (Blütenlose Pflanzen) (1/41)
      2.  Spermatophyta (Samenpflanzen) (0/129)
    8.  Einzelne taxonomische Tiergruppen (0/1060)
      1.  Evertebrata (Wirbellose) (14/53)
        1.  Allgemeine Themen in der Naturgeschichte von Wirbellosen (1)
        2.  Vermes (Würmer) (2)
        3.  Platyhelminthes (Plattwürmer) (3)
        4.  Nemathelminthes (Schlauchwürmer) (21)
        5.  Annelida (Ringelwürmer) (13)
      2.  Verschiedene Wirbellose des Meeres und der Meeresküste (2/16)
      3.  Mollusca (Weichtiere) und Tentaculata (Kranzfühler) (14/29)
      4.  Arthropoden (Gliederfüßer) (13/516)
      5.  Chordata (Chordatiere) (17/455)
  10.  Boden- und Energiewirtschaft (4/394)
    1.  Landflächen, Naturräume für Freizeit und Erholung, Naturreservate, Energie (20/172)
      1.  Erhaltung und Schutz (118/153)
    2.  Andere natürliche Ressourcen (1/207)
    3.  Umweltprobleme (28/38)
  11.  Weitere Themengebiete (0/473)
Sie betrachten Ressourcen für:
Allgemeine Themen der biochemischen Genetik
Treffer 1 - 10 von 34
17.10.2013 — 20.10.2013, Mainz
The 2013 IMB Conference will be the first major European meeting to focus on the latest findings and concepts in the fields of chromatin dynamics and stem cells. As such it will bring together experts in epigenetics, developmental biology and cellular reprogramming. The conference will be of interest both to researchers performing basic research in these fields and to applied scientists interested in cellular reprogramming and translational medicine. The conference is open to anyone interested. [Information des Anbieters]
Tagungen, Konferenzen, Kongresse (Archiv)Ressourcentyp
https://www.imb-mainz.de/seminars-meetings/meetings/the-2013-imb-conference/
The 2015 IMB Conference will explore cutting edge research in the fields of DNA repair and genome stability within chromatin environments.The conference will cover local chromatin events and their implications for genome stability, such as the functions of chromatin remodellers and posttranslational modifications in various DNA repair and damage signalling pathways.The global consequences of chromatin structure, such as the modulation of nuclear dynamics and the relevance of higher-order chromatin ... [Information des Anbieters]
Tagungen, Konferenzen, Kongresse (Archiv)Ressourcentyp
https://www.imb-mainz.de/seminars-meetings/meetings/the-2015-imb-conference/
10.09.2014 — 13.09.2014, Murnau
The Murnau Conference on Structural Biology is the biannual meeting of the study group Structural Biology of the German Society for Biochemistry and Molecular Biology (GBM). Welcome to the homepage of the 5th Murnau Conference 2014, taking place in the beautiful scenery of the Alpine foothills of Bavaria. During three days in September of 2014, established leaders of the field and younger scientists will come together for discussions in a relaxed atmosphere. Besides lectures given by invited speakers, ... [Information des Anbieters]
Tagungen, Konferenzen, Kongresse (Archiv)Ressourcentyp
http://www.murnauconference.de/2014/index.html
20.02.2017 — 23.02.2017, Washington, D.C.
The Smithsonian Institute for Biodiversity Genomics (SIBG) and BGI are co-organizing the inaugural Global Biodiversity Genomics Conference to be held 20-23 February 2017 in Washington, D.C. at the Smithsonian’s National Museum of Natural History and at the JW Marriott Washington DC hotel. The opening day of the conference will feature a Plenary Address by E.O. Wilson and 4 featured sessions on Conservation, Ecological, Environmental, and Diversity Genomics. The day will conclude with a reception ... [Information des Anbieters]
Tagungen, Konferenzen, Kongresse (Archiv)Ressourcentyp
http://biogenomics2017.org/
Bluejay ist ein Satz von Java-Objekten für die Bearbeitung, Anzeige und Suche von XML-kodierten linear scale data. Die Grundlage für die Analyse unserer Anwendung sind genetische und Protein-Sequenzen, wo Features irgendwo auf lineare Moleküle zurückgehen. Bluejay wächst mit dem Ziel, einen graphischen Viewer von genetischen Daten mit point-and-click-data-mining-Funktionalitäten zu erschaffen, so wie die, die durch einen Standard-Webbrowser verfügbar sind. [Information des Anbieters, übersetzt]
Thematische WebsitesRessourcentyp
http://bluejay.ucalgary.ca/
ChIPBase ist eine eine integrierte Ressource und eine Plattform für die Dekodierung von Transkriptionsfaktorbindungsstellenkarten, Expressionsprofile und transkriptionale Regulation der langen nicht-kodierenden RNAs (lncRNAs, lincRNAs), microRNAs, anderer ncRNAs (snoRNAs, tRNAs, snRNAs, etc.) und Protein-kodierender Genen von ChIP-Seq Daten. ChIPBase umfasst derzeit Millionen von Transkriptionsfaktorbindungsstellen (TFBSs) aus 6 verschiedenen Arten. ChIPBase bietet verschiedene web-basierte Tools ... [Information des Anbieters, übersetzt]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://deepbase.sysu.edu.cn/chipbase/
dbVar ist eine Datenbank für genomische strukturelle Veränderungen, die es erlaubt variante Daten aus Studien, eingereicht für jeden Organismus, zu suchen, anzuzeigen und zu downloaden. Im Allgemeinen sind die Varianten ≥ 50 Nukleotiden, aber gelegentlich auch kleiner. dbVar bietet Zugriff auf die Rohdaten (wenn verfügbar) und Links zu anderen NCBI- und externen Ressourcen. [Information des Anbieters, übersetzt]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/dbvar
Die Death-Domain(DD)-Superfamilie ist eine der größten Klassen von Proteininteraktionsmodulen, und spielt eine zentrale Rolle bei der Apoptose, bei Entzündungen, bei der Nekrose und dem Immunzellsignalweg. Kritische Caspase-aktivierende Komplexe der Apoptose und dem Entzündungssignalweg werden durch die DD-Superfamilie zusammengebracht. Diese Domänen spielen bei der Rekrutierung von Downstream-Effektoren für Immunzellrezeptorsignaling, der interzellulären Pathogenerkennung und der Antwort auf DNA-Schäden ... [Information des Anbieters, übersetzt]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://deathdomain.org/
Das Database of Genomic Variants archive (DGVA) ist eine Repository, die die Archivierung, Accessionierung und Verteilung von öffentlich verfügbaren genomischen, strukturellen Varianten bereitstellt. In den letzten Jahren gab es noch nie da gewesenene Fortschritte in der Technologie, die genomische Veränderungen charakterisiert, außerdem ist bekannt, dass eine Variation in der Einzel-Nukleotid- Ebene in den Genomen aller Arten reichlich vorkommt. [Information des Anbieters, übersetzt]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://www.ebi.ac.uk/dgva/
Die DistiLD-Datenbank zielt darauf ab, den Nutzen existierender Ergebnisse genom-weiter Assoziationsstudien (GWAS) zu erhöhen, indem sie es einfacher macht krankheits-asoziierte SNPs und Gene in ihrem chromosomalen Kontext zu suchen und sichtbar zu machen. Die Datenbank führt drei wichtige Aufgaben durch: Publizierte GWAS werden von verschiedenen Quellen gesammelt und mit standartisierten, internationalen Krankheitscodes (ICD10 Codes) verknüpft. Zudem werden Daten des Internationalen HapMap-Projekts ... [Information des Anbieters, übersetzt]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://distild.jensenlab.org/
Seite: 1 2 3 4
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen