Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Thema

Internetquellen-Führer

Sie betrachten Ressourcen für:
Chemie und zugeordnete Wissenschaften
Treffer 1 - 8 von 8
Die alphabetisch gegliederte Linkliste des Informationszentrums Chemie Biologie Pharmazie führt zu vielen weiteren Links aber auch Texten und anderen Dokumenten aus den Themenbereichen Biologie, Chemie und verwandten Gebieten. [Redaktion vifabio]
Fachportale und LinksammlungenRessourcentyp
http://www.infozentrum.ethz.ch/datenbanken-tools/datenbanken/
CLAKS steht für "Chemikalien-Lager- und Kataster-System" und wird im Department Chemie der Universität Hamburg seit 2003 zur Verwaltung, Bestellung und Katalogisierung von Chemikalien eingesetzt. Auf diesen Seiten finden Sie einige ausgewählte Datensätze aus der CLAKS-Datenbank, die den Umfang der Stoffauswahl verdeutlichen sollen. Die gesamte Datenbank umfaßt mehr als 130 000 Stoffe mitsamt Verweisen auf 300 individuelle Gesetze und Richtlinien. Hersteller von CLAKS ist die Firma LCI-Publisher. ... [Information des Anbieters, verändert]
Fakten-Datenbanken; Thematische WebsitesRessourcentyp
http://www.chemie.uni-hamburg.de/claks/
Beilstein CrossFire plus Reactions ist eine vierteljährlich aktualisierte Datenbank mit Informationen über z.Z. 7,2 Mio. organische Verbindungen (außer Biopolymere, Polymere, metallorganische Verbindungen) mit Strukturen, chemischen und physikalischen Daten und der zugehörigen Literatur ab 1779 sowie 4,7 Mio. Reaktionen dieser Verbindungen - direkt suchbar via (Sub)struktur(en) von Edukt(en) und Produkt(en). Diese Datenbank umfasst nicht nur die gesamte Information des gedruckten Beilstein-Handbuchs, ... [Redaktion vifabio]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://info.crossfiredatabases.com/
Redoxreaktionen sind Elektronen-Übertragungsreaktionen. Sie stellen eine wichtige Klasse von Reaktionen dar, die nicht nur bei Korrosionsphänomenen, metallurgischen Prozessen und der Funktionsweise elektrischer Batterien vorkommen, sondern auch in den wichtigen Lebensvorgängen. In diesem Kapitel lernen Sie die chemischen Grundlagen für das Verständnis von Elektronen-Übertragungsreaktionen kennen, die für wichtige Lebensprozesse wie die Atmungskette und die Photosynthese verantwortlich sind. [Information des Anbieters]
Lehrbücher / Online-LehrbücherRessourcentyp
http://chimge.unil.ch/De/redox/1red0.htm
HSDB (Hazardous Substances Data Bank) HSDB ist Teil des von der National Library of Medicine (NLM) betriebenen Toxicology Data Network (TOXNET) und bietet umfassende, durch Gutachter geprüften toxikologische Daten zu etwa 5.000 Chemikalien. Im Suchfeld können Sie einen Terminus oder mehrere Suchtermini eintragen (z.B. Benzol); dies können auch chemische Namen oder Nummern sein, einschliesslich Chemical Abstracts Services (CAS) Registry Numbers (RN). [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://toxnet.nlm.nih.gov/cgi-bin/sis/htmlgen?HSDB
SCRIPDB ist eine Datenbank für chemische Strukturen, die diese Metadaten zugänglich macht. Wir führen öffentliche Domains chemischer Informationen, die in U.S. Patents enthalten sind und liefern den vollen Patenttext, Reaktionen und Beziehungen, die in jedem individuellen Patent beschrieben sind sowie die originale CDX, MOL und FIFF Files. SCRIPDB kann nach exakten chemischen Strukturen, Untereinheiten oder molekularen Ähnlichkeiten durchsucht werden, die Ergebnisse könnten aber beschränkt sein auf ... [Redaktion vifabio]
Weitere NachschlagewerkeRessourcentyp
http://dcv.uhnres.utoronto.ca/SCRIPDB/
Die an der Universität Hamburg gehostete Webpräsenz bietet einen Zugang zum Sammelwerk Landolt-Börnstein in Form eines als Datenbank gestalteten Inhaltsverzeichnisses. Auf die beim Springer-Verlag elektronisch erhältlichen Volltexte wird verlinkt; der Zugang zu den Volltexten setzt eine entsprechende Lizenz voraus. Auch ohne lizenzierten Zugriff auf die Volltexte aus Landolt-Börnstein können umfassende Informationen zu chemischen Stoffen und ihren Eigenschaften abgerufen werden. Insgesamt werden ... [Redaktion vifabio]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://lb.chemie.uni-hamburg.de/
Die SETAC (Society of Environmental Toxicology and Chemistry) ist eine weltweit agierende wissenschaftliche Gesellschaft, deren Hauptziel die Förderung von Forschung, Lehre und Ausbildung auf den Gebieten der Ökotoxikologie und Umweltchemie ist. SETAC EUROPE - German-Language Branch e.V. (SETAC GLB) ist ein regionaler Zweig, der die Interessen der SETAC im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich und Schweiz) vertritt und jährlich eine wissenschaftliche Tagung veranstaltet. Ein wesentliches ... [Information des Anbieters]
Fachgesellschaften, Berufsverbände, ArbeitsgemeinschaftenRessourcentyp
http://www.setac-glb.org/
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen