Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Thema

Internetquellen-Führer

  1.  Biowissenschaften, Biologie (53/753)
    1.  Philosophie und Theorie der Biologie (19/101)
    2.  Verschiedenes (23/180)
    3.  Wörterbücher, Enzyklopädien, Konkordanzen der Biologie (15)
    4.  Fortlaufende Sammelwerke der Biologie (7)
    5.  Organisationen und Management (194)
    6.  Ausbildung, Forschung, verwandte Themen (47/225)
    7.  Historische, geografische, personenbezogene Behandlung (13/51)
  2.  Physiologie und verwandte Themen (6/220)
  3.  Biochemie (56/499)
    1.  Biochemie der Tiere (9)
    2.  Biochemie der Pflanzen und Mikroorganismen (20)
    3.  Allgemeine Themen der Biochemie (29)
    4.  Stoffwechsel (21)
    5.  Verschiedene chemische Stoffe (12)
    6.  Proteine (82)
    7.  Enzyme (10)
    8.  Biochemische Genetik (66/300)
  4.  Einzelne physiologische Systeme bei Tieren, regionäre Histologie und Physiologie bei Tieren (3/85)
  5.  Einzelne Teile von und physiologische Systeme bei Pflanzen (2/23)
  6.  Genetik und Evolution (10/137)
  7.  Ökologie (107/380)
  8.  Naturgeschichte von Organismen und verwandte Themen (11/276)
    1.  Anpassung (2)
    2.  Verschiedene andere Gruppen nichtverwandter Organismen (8/45)
      1.  Nichtheimische Arten (24)
      2.  Nützliche Organismen (2)
      3.  Schädliche Organismen (5)
      4.  Seltene und gefährdete Arten (8)
    3.  Für einzelne Arten von Lebensräumen charakteristische Organismen (1/52)
    4.  Allgemeine Themen in der Naturgeschichte von Organismen (0/168)
  9.  Naturgeschichte einzelner Organismengruppen (0/2478)
    1.  Mikroorganismen, Pilze, Algen (40/279)
      1.  Einzelne Themen der Naturgeschichte von Mikroorganismen, Pilzen und Algen (31)
      2.  Viren und subvirale Organismen (15)
      3.  Prokaryonten (31)
      4.  Protozoen (18)
      5.  Fungi (Pilze), Eumycophyta (Echte Pilze) (86)
      6.  Großpilze (14)
      7.  Flechten (24)
      8.  Algen (41)
    2.  Pflanzen (Botanik) (72/321)
    3.  Einzelne Themen in der Naturgeschichte von Pflanzen (2/409)
    4.  Pflanzen mit spezifischen vegetativen Merkmalen und Blüten (3/60)
      1.  Krautige Pflanzen und Holzgewächse, Pflanzen mit besonderen Blüten (3/57)
        1.  Pflanzen mit besonderen Blüten (16)
        2.  Bäume (37)
        3.  Sträucher (7)
        4.  Kletterpflanzen (2)
    5.  Tiere (Zoologie) (40/306)
    6.  Einzelne Themen in der Naturgeschichte von Tieren (4/226)
    7.  Einzelne taxonomische Pflanzengruppen (0/171)
    8.  Einzelne taxonomische Tiergruppen (0/1104)
      1.  Evertebrata (Wirbellose) (15/58)
      2.  Verschiedene Wirbellose des Meeres und der Meeresküste (2/17)
      3.  Mollusca (Weichtiere) und Tentaculata (Kranzfühler) (15/30)
      4.  Arthropoden (Gliederfüßer) (13/534)
      5.  Chordata (Chordatiere) (17/474)
        1.  Wechselwarme Wirbeltiere, Pisces (Fische) (13/95)
        2.  Aves (Vögel) (86/172)
          1.  Allgemeine Themen in der Naturgeschichte von Vögeln (44)
          2.  Wasservögel (0/22)
          3.  Landvögel (0/21)
        3.  Mammalia (Säugetiere) (33/193)
  10.  Boden- und Energiewirtschaft (5/411)
    1.  Landflächen, Naturräume für Freizeit und Erholung, Naturreservate, Energie (20/177)
    2.  Andere natürliche Ressourcen (1/217)
    3.  Umweltprobleme (28/39)
  11.  Weitere Themengebiete (0/487)
Sie betrachten Ressourcen für:
Nichtheimische Arten
Treffer 1 - 10 von 24
Der Aufbau der Datenbank begann 1999 am Institut für Naturschutz der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Krakau. Im Jahr 2003 konnte mit Unterstützung des US State Department ein Teil der Daten übersetzt und im Internet zugänglich gemacht werden. Im Zeitraum 2003-2009 wurde die Datenbank inhaltlich ausgebaut. Gegenwärtig sind Informationen zu 1066 nichteinheimischen Arten von Pflanzen, Tieren und Pilzen gespeichert, unter anderem zu Vektoren, Ort und Zeitpunkt der ersten Einwanderung nach Polen, ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://www.iop.krakow.pl/ias/en
APASD bietet Informationen zu invasiven gebietfremden Arten (invasive alien species, IAS) im asiatisch-pazifischen Raum. Die IASs werden in neun Kategorien eingeteilt: Insekten, Säugetiere, Nematoden, Sonstige Tiere, Bakterien, Pilze, Pflanzen, Viren und Sonstige Organismen. Diese Kategorien von Organismen dienen als Schlüssel für das Durchsuchen der Datenbank. Jeder IAS-Datensatz besteht aus den folgenden Feldern (wobei "country or region", "species name" und "year of invasion or detection" als ... [Information des Anbieters, übersetzt]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://www.niaes.affrc.go.jp/techdoc/apasd/
Die Baltic Sea Alien Species Database (Datenbank der nichteinheimischen Arten der Ostsee) ist ein interaktives Werkzeug, das die folgenden Recherche-Optionen beinhaltet: "Datenbank-Suche", "Teilgebiete der Ostsee" und "Artenverzeichnis". Die in der Datenbank gespeicherten Informationen stammen aus folgenden Quellen: a) von Mitgliedern der Baltic Marine Biologists Working Group on Non-indigenous Estuarine and Marine Organisms (Arbeitsgruppe der Ostsse-Meeresbiologen zu nichteinheimischen Organismen ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://www.corpi.ku.lt/nemo/mainnemo.htm
16.12.2018 — 19.12.2018, Birmingham
We are excited to be holding our 2018 Annual Meeting in Birmingham. As a central part of our 2018 Annual Meeting at the Birmingham ICC we will be hosting a 30 stand exhibition in the area where delegate lunches, coffee breaks and networking events take place. With over 1,500 of the world’s leading ecologists representing academia, business, NGOs and professional bodies in attendance, #BES2018 is an ideal opportunity for you to raise your profile within the global ecological community. [Information des Anbieters, verändert]
Tagungen, Konferenzen, Kongresse (Archiv)Ressourcentyp
https://www.britishecologicalsociety.org/events/bes-annual-meeting-2018/
Charles Elton recognized that the breakdown of biogeographic barriers as a consequence of transport, trade and economic globalisation will lead to unprecedented movements of biotas among continents and oceans, resulting in increased rates of invasion by alien species. For well-studied taxa such as plants and vertebrates, we are only just beginning to understand the extent to which species are becoming distributed globally, and how much biotas are becoming similar. However, a global picture including ... [Information des Anbieters]
Tagungen, Konferenzen, Kongresse (Archiv)Ressourcentyp
http://www.britishecologicalsociety.org/events/bes-symposium-2017-macroecology-alien-species-patterns-drivers-consequences-global-biotic-exchange/
We cordially invite you to participate in the Fifth International Symposium, "Alien Species in the Holarctic: Borok V", to be held in September, 25-30, 2017 (tentative venue: Uglich, Yaroslavl Province, Russia). Since the second half of the 20th century alien species have been spreading and affecting terrestrial and aquatic, natural and anthropogenic ecosystems. The main goals of the Symposium are: Consolidation of efforts to study the processes of how alien plant and animal species spread in ... [Information des Anbieters]
Tagungen, Konferenzen, Kongresse (Archiv)Ressourcentyp
http://www.sevin.ru/ASholarctic/
Die Webpräsenz „Bugwood“ ist eine Initiative des Center for Invasive Species & Ecosystem Health und versucht eine führende Rolle in der Entwicklung, Festigung und Verbreitung von Informationen und Programmen zum Thema invasive Arten, Gesundheit von Wäldern und der Nutzung natürlicher Ressourcen und landwirtschaftlichen Flächen zu spielen. Die Initiative versucht ihre Ziele durch Lehre, angewandte Forschung und Aufklärung der Öffentlichkeit auf staatlicher, nationaler, regionaler und internationaler ... [Information des Anbieters, übersetzt]
Weitere Hochschul- und ForschungseinrichtungenRessourcentyp
http://www.bugwood.org/
Die Global Invasive Species Database wurde von der Invasive Species Specialist Group (ISSG) der IUCN/SSC als Teil der weltweiten Initiative zu invasiven Arten entwickelt. Dies geschah im Rahmen des Global Invasive Species Programme (GISP). Die Datenbank liefert umfassende Informationen zu invasiven Arten für Behörden, Ressourcenmanager, Entscheidungsträger und interessierte Einzelpersonen. Sie legt den Schwerpunkt auf invasive Arten, die eine Bedrohung für die Biodiversität darstellen, und deckt ... [Information des Anbieters, übersetzt]
Fakten-DatenbankenRessourcentyp
http://www.issg.org/database/welcome/
21.04.2013 — 21.04.2013, Niagara Falls
The Invasive Species Centre is hosting the 18th International Conference on Aquatic Invasive Species that will be held in Niagara Falls, Ontario, Canada, April 21-25, 2013. This conference series is widely considered the most comprehensive international forum on aquatic invasive species and continues to evolve to address new and emerging issues. Sessions and presentations include the review of accumulated scientific knowledge; presentation of the latest field research; introduction of new technological ... [Information des Anbieters]
Tagungen, Konferenzen, Kongresse (Archiv)Ressourcentyp
http://www.icais.org/html/previous18.html
ICAIS 2019 will be the premier scientific conference on aquatic invasive species issues that will offer new experiences for all participants, plus unique professional development opportunities for students and young professionals. The technical program will deliver the best science on invasive species in freshwater and marine environments to benefit managers and stakeholders worldwide. It will emphasize emerging and novel research in invasion ecology and its applications and will include keynote ... [Information des Anbieters]
Tagungen, Konferenzen, Kongresse (Archiv)Ressourcentyp
https://www.icais.org/html/info_intro.html
Seite: 1 2 3
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen