Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Suche

Internetquellen-Führer

Treffer 1-10 von 22 (0,04 Sekunden)
Sortieren nach:
Als eines der ersten Länder weltweit will die Schweiz ihre biologische Vielfalt überwachen. Das Bundesamt für Umwelt BAFU hat dazu das Biodiversitäts-Monitoring Schweiz BDM gestartet. Im Rahmen des BDM zählen Fachleute im Auftrag des Bundes regelmässig Tiere und Pflanzen auf zahlreichen vorbestimmten ... [Information des Anbieters]
www.biodiversitymonitoring.ch/
Die Erforschung der immensen Vielfalt des Lebens auf dem Planeten und der komplexen Beziehungen zwischen den Lebewesen - all das was wir heute Biodiversität nennen - war für das American Museum of Natural History seit seiner Gründung eine grundlegende Hauptaufgabe. Die Besorgnis der Wissenschaftler am ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.amnh.org/our-research/center-for-biodiversity-conservation
Die Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora (CITES) ist ein internationales und freiwilliges Abkommen zwischen Regierungen, welches zum Ziel hat, internationalen Handel soweit zu kontrollieren, dass das Überleben von wildlebenden Tier- und Pflanzenarten nicht ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.cites.org/
Das Projekt hat die Wiederansiedlung der ehemals häufigen Rheinfischart zum Ziel. Die große Heringsart wanderte früher zu Hunderttausenden zur Fortpflanzung viele hundert Kilometer in den Rhein auf und war der Brotfisch für die Rheinberufsfischer. Der Maifisch wird bis zu 70 cm groß und drei bis vier kg ... [Information des Anbieters]
www.lanuv.nrw.de/alosa-alosa/
Als der Haupt-Föderationspartner, zuständig für die Administrierung des Endangered Species Act (ESA), übernehmen wir (United States Fish and Wildlife Service) die führende Rolle beim Schutz und bei der Bewahrung gefährdeter Arten unserer Nation durch die Förderung von Partnerschaften, den Einsatz ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.fws.gov/endangered/
Die Ministerkonferenz zum Schutz der Wälder in Europa (FOREST EUROPE) ist eine Kooperation von 46 europäischen Ländern und der Europäischen Union. Sie beschäftigt sich mit vordringlichen politisch und gesellschaftlich relevanten Fragen im Bereich Wald und Forstwirtschaft. Sie verabschiedet Empfehlungen, ... [Information des Anbieters, verändert]
www.foresteurope.org/
Die Great Barrier Reef Marine Park Authority (GBRMPA) arbeitet als Hauptberater der Regierung (Commonwealth Government) zur Betreuung und Entwicklung des Great Barrier Reef Marine Parks. [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.gbrmpa.gov.au/
Das National Biodiversity Data Centre setzte sich zum Ziel, eine Übersicht über den Wissenstand bezüglich der Biodiversität Irlands zu erarbeiten. Im Vordergrund stehen hierbei das Wissen über die vorkommenden Arten sowie deren Verbreitung und die Frage, inwiefern sich deren Populationsgrößen und ... [Information des Anbieters, übersetzt]
biodiversity.biodiversityireland.ie/
Der Müritz-Nationalpark (Gesamtfläche 322 km²) repräsentiert einen typischen Ausschnitt der mecklenburgischen Wald- und Seenlandschaft in Deutschland. Im Nationalpark liegen 107 Seen mit einer Größe über einen Hektar. Dazu kommen viele in den weiten Wäldern verstreute Tümpel. Mit einer Fläche von 117 km² ... [Information des Anbieters, verändert]
www.mueritz-nationalpark.de/cms2/MNP_prod/MNP/de/Startseite/index.jsp?
Das National Invasive Species Information Center (NISIC) wurde 2005 bei der National Agricultural Library gegründet, um dem Informationsbedarf zum Thema Neophyten und Neozoen zu begegnen. Die Website dient als Ausgangspunkt zu Informationen, Organisationen und Diensten zu invasiven Arten. [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.invasivespeciesinfo.gov/
Seite: 1 2 3
» Thema (BioDDC)
» Ressourcentyp
» Geographischer Bezug
» Sprache
» Format
» Zugang
» Zielgruppe
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen