Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Suche

Internetquellen-Führer

Treffer 1-10 von 10 (0,05 Sekunden)
07.10.2015 — 10.10.2015, Sibiu
Die Konferenz hat das Ziel, die jüngsten Fortschritte in folgenden Bereichen zu kommunizieren: 1. Aquatische Biodiversität: Bewertung, Überwachung, Konservierung und Management 2. Aquatische Habitate, Wechselbeziehungen in der Artenvielfalt 3. Aquatische Biodiversität und fremde Spezies 4. Aquatische ... [Information des Anbieters, übersetzt]
stiinte.ulbsibiu.ro/aquatic_biodiversity_conference/
Aquatic Sciences and Fisheries Abstracts (ASFA) ist ein Internationales kooperatives Informationsystem, das einen Abstracting and Indexing-Service zur weltweiten Literatur über die folgenden Themen umfaßt: wissenschaftliche, technologische, administrative und ökologische Aspekte von Meeres-, Brackwasser- ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.fao.org/fishery/asfa/en
Die vorliegende Datenbank dokumentiert die in der Bundesrepublik Deutschland vorkommenden autochthonen und allochthonen Süßwasserfische und Rundmäuler, Krebse und Muscheln. Grundlage sind die einzelnen Fischkataster der Bundesländer und die Rote Liste Deutschlands, erstellt vom Bundesamt für Naturschutz. ... [Information des Anbieters]
agrdeu.genres.de/agrdeu/
BioFresh ist ein durch die EU finanziertes internationales Projekt mit dem Ziel, eine globale Informationsplattform für Wissenschaftler und Ecosystem Manager aufzubauen; sie soll Zugang zu allen verfügbaren Datenbanken über Verbreitung, Erhaltungsstatus und Entwicklungstrends der weltweiten Biodiversität ... [Information des Anbieters, übersetzt]
project.freshwaterbiodiversity.eu/
CAAB (Codes for Australian Aquatic Biota) ist ein 8-stelliges Codierungssystem für aquatische Organismen der australischen Region, das durch die CSIRO-Abteilung Marine and Atmospheric Research (CMAR) unterhalten und kontinuierlich erweitert wird. Anfangs war CAAB auf Fische und ausgewählte andere ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.cmar.csiro.au/caab/
26.01.2016 — 29.01.2016, Heidelberg
New discoveries about the unexpected lifestyles of aquatic microbial eukaryotes (protists) are advancing rapidly through the targeted exploration of cultured isolates and whole communities using molecular sequencing and imaging techniques in concert with evolutionary theory and geochemical analysis. ... [Information of the supplier]
www.embo-embl-symposia.org/symposia/2016/EES16-01/index.html
Die Linkliste der International Association of Theoretical and Applied Limnology (Societas Internationalis Limnologiae, SIL) setzt einen Schwerpunkt auf Links zu aktuellen limnologischen Kongressen und zu Fachorganisationen und Forschungsstätten. [Redaktion vifabio]
www.limnology.org/links.html
NISBase is a distributed database providing information concerning nonindigenous species. Through this site, users can access information on taxonomy, life history, native and introduced ranges, photos, maps, and impacts of aquatic species introduced around the world. [Information of the supplier]
www.nisbase.org/
Das Langzeitziel des Projekts SeaLifeBase ist die Schaffung und Aufrechterhaltung eines FishBase-ähnlichen Informationssystems für alle aquatisch lebenden Organismen (marin und Süßwasser, ca 400.000 spp.). In der aktuellen Projektphase sind die marinen Organismen das Ziel (ca. 240.000 spp). Es geht nicht ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.sealifebase.org/
Mit WoRMS streben wir an, die umfassendste und verlässlichste Liste der Namen aller marinen Arten der Welt anzubieten, die jemals veröffentlicht worden ist. Die höchste Priorität haben dabei die gültigen Namen, jedoch sind auch weitere Namen bzw. Synonyme enthalten, so dass das Register als Werkzeug bei ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.marinespecies.org/
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen