Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Suche

Internetquellen-Führer

Treffer 1-10 von 106 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Die Gesellschaft vertritt die wissenschaftliche Ökologie im deutschen Sprachraum. Sie ist gemeinnützig, international offen und tätig, fördert die fachübergreifende Zusammenarbeit und vertritt die Anliegen der wissenschaftlichen Ökologie in der Öffentlichkeit. [Information des Anbieters]
www.gfoe.org/
DNL-online ist die Literaturdatenbank für Naturschutz und Landschaftspflege des Bundesamtes für Naturschutz (BfN). Zur Zeit werden über 125.000 Datensätze angeboten (vorwiegend ab Erscheinungsjahr 1980; Stand: Januar 2007). Die Datenbank basiert auf den Beständen der Bibliothek und Dokumentationsstelle ... [Information des Anbieters, verändert]
www.dnl-online.de/
Die ECOTOX-Datenbank der U.S. Environmental Protection Agency enthält Daten zur singulären chemischen Toxizität bei Tieren und Pflanzen aus aquatischen und terrestrischen Lebensräumen; die Informationen entstammen der Fachliteratur. In ECOTOX sind drei Datenbanken integriert, die ursprünglich unabhängig ... [Redaktion vifabio]
cfpub.epa.gov/ecotox/
Das Institut für Geographie der Universität Erlangen bietet mit GEODOK eine umfangreiche Literaturdatenbank mit seit 1980 erschienenen Titeln aus allen Bereichen der Geographie (inkl. Kontakbereichen zu Nachbarwissenschaften, z. B. Biogeographie / Geobotanik) an. [Redaktion vifabio]
www.geodok.uni-erlangen.de/
Die Global Invasive Species Database wurde von der Invasive Species Specialist Group (ISSG) der IUCN/SSC als Teil der weltweiten Initiative zu invasiven Arten entwickelt. Dies geschah im Rahmen des Global Invasive Species Programme (GISP). Die Datenbank liefert umfassende Informationen zu invasiven Arten ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.issg.org/database/welcome/
Diese Datenbank vermittelt primär Angaben zu Publikationen der IUCN - The World Conservation Union - aus dem Zeitraum ab 1948. Sie enthält daneben auch Publikationen der Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora (CITES), der Ramsar Convention on Wetlands, des ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.iucn.org/knowledge/publications_doc/publications/
Die Webpräsenz der Roten Liste bedrohter Arten der IUCN bietet eine Datenbank der weltweit gefährdeten Pflanzen- und Tierarten, erstellt und regelmäßig aktualisiert von der Species Survival Commission der IUCN. Neben Benutzungshilfen finden die Besucher auch aktuelle Nachrichten. [Redaktion vifabio]
www.iucnredlist.org/
Mit der Literaturdatenbank zur Vegetationsökologie Mitteleuropas bietet die Universitätsbibliothek Braunschweig eine aktuelle Datenbank an, in der wissenschaftliche Veröffentlichungen zur Flora und Vegetation Mitteleuropas nachgewiesen werden. Der Schwerpunkt liegt bislang auf der Bundesrepublik ... [Information des Anbieters]
www.biblio.tu-bs.de/vegetation/
Die World Database on Protected Areas (WDPA) ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen der UNEP-WCMC und der IUCN World Commission on Protected Areas (WCPA). Sie wird mit Hilfe einer großen Anzahl nationaler und internationaler Organisationen zusammengestellt und betreut, einschließlich der ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.protectedplanet.net/
GTOS ist ein Programm zur Beobachtung, Modellierung und Analyse von terrestrischen Ökosystemen, um nachhaltige Entwicklung zu unterstützen. GTOS erleichtert den Zugriff auf Daten zu terrestrischen Ökosystemen, so dass Wissenschaft und Politik, globale und regionale Umweltveränderungen besser erfassen und ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.fao.org/gtos/
Seite: 1 2 3 ... 11
» Thema (BioDDC)
» Ressourcentyp
» Geographischer Bezug
» Sprache
» Format
» Zugang
» Zielgruppe
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen