Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Suche

Internetquellen-Führer

Treffer 1-10 von 12 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Das Register der Typusbelege im United States National Herbarium wurde im Jahr 1966 begonnen und enthält Abbildungen und Daten zu mehr als 100.000 Typusbelegen von Algen, Flechten, Moosen, Farnen, Nacktsamigen und Bedecktsamigen Pflanzen. Noch zu fotografieren sind die Flechten, Moose unf Algen, sowie ... [Information des Anbieters, übersetzt]
collections.mnh.si.edu/search/botany/?ti=3
Der Herbarium Catalogue von Kew bietet Zugang zu Sammlungsdaten und Fotographien von Herbarbelegen, soweit sie bereits digital vorliegen. Das Herbarium der Royal Botanic Gardens Kew besitzt annähernd 7 Millionen Belege, die in allen Teilen der Welt gesammelt worden sind. Die Belegexemplare sind entweder ... [Information des Anbieters, übersetzt]
apps.kew.org/herbcat/navigator.do
Das Linné'sche Herbarium (Linnéherbariet) im Swedish Museum of Natural History in Stockholm umfaßt etwa 4.000 Herbarbelege; viele davon sind durch zahlreiche Experten als Typusbelege festgelegt worden. Die Herbarexemplare wurden seinerzeit durch Linnaeus an seine Schüler verteilt, und wurden schließlich ... [Information des Anbieters, übersetzt]
linnaeus.nrm.se/botany/fbo/
Im Rahmen des Aufbaus eines deutschen GBIF-Knotenverbundes verfolgt der Botanische Knoten das Ziel der Schaffung eines gemeinsamen Zugangsportals für die botanischen Sammlungen und Datenbanken Deutschlands und deren Verknüpfung mit GBIF International, Schaffung von fachübergreifenden virtuellen ... [Information des Anbieters]
www.gbif.de/botanik
Dieses Webangebot soll die Bestimmung von Herbarexemlaren neotropischer Pflanzen beschleunigen. Am meisten werden professionelle Biologen und andere Personen profitieren, die mit der Erforschung der Artenvielfalt, mit Ökologie oder mit Ethnobotanik befasst sind. Nützlich wird das Angebot besonders für ... [Information des Anbieters, übersetzt]
fm1.fieldmuseum.org/vrrc/
Dieses Internetportal zur Flora Deutschlands enthält Information zu Beobachtungs- und Sammlungsdaten. BioCASE ermöglicht die Suche nach Daten zu einem bestimmten Taxon sowie erweiterte Suchanfragen z.B. nach Fundorten, Sammlern oder Zeiträumen. Über eine erweiterte Suchfunktion werden die in den ... [Information des Anbieters]
search.biocase.de/
Die Botanik ist die wissenschaftliche Beschäftigung mit der Welt der Pflanzen und Pilze. Die Wissenschaftler an der Abteilung für Botanik des Field Museums interessieren sich für die Frage, warum es so viele verschiedene Pflanzen- und Pilzarten auf der Welt gibt, wie diese Diversität, über den Globus ... [Information des Anbieters, übersetzt]
emuweb.fieldmuseum.org/botany/Query.php
Bei der Ansprache schwierig zu bestimmender Pflanzenarten treten immer wieder Probleme auf. Die hier abrufbaren digitalen Bilder wichtiger Details können helfen, diese zu meistern. Sie bieten vor allem die Möglichkeit, ähnlich aussehende Sippen vergleichend nebeneinander zu betrachten. Dadurch fällt es ... [Information des Anbieters]
www1.uni-jena.de/tbg/tbg-Dateien/Bestimmungshilfen/Bestimmungshilfen.htm
Die eFloras-Seite ist ein Führer zu zahlreichen elektronisch verfügbaren Florenwerken. Mit Stand November 2006 sind unter anderem die Folgenden enthalten: Annotated Checklist of the Flowering Plants of Nepal; Flora of Chile; Flora of China; Flora of Missouri; Flora of North America; Flora of Pakistan; ... [Redaktion vifabio]
www.efloras.org/
10. ActKey
ActKey wurde entwickelt, um einen online Zugriff zu interaktiven Bestimmungsschlüsseln zu ermöglichen. Das teilweise illustrierte Lochkarten System für die weltweite Bestimmung von Blütenpflanzenfamilien (Hansen, B., and K. Rahn. 1969. Determination of angiosperm families by means of a punched-card ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.colby.edu/info.tech/BI211/info.html
Seite: 1 2
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen