Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Suche

Internetquellen-Führer

Treffer 1-10 von 52 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Das Zentrum für Marine und Atmosphärische Wissenschaften (ZMAW) ist eine gemeinsame Einrichtung der Universität Hamburg und der Max-Planck-Gesellschaft, die das Ziel verfolgt, die weithin bekannten Kapazitäten im Bereich der Meeres-, Klima- und Erdsystemforschung in Hamburg zu bündeln und zu stärken. [Information des Anbieters]
www.zmaw.de/
Das Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC, Zwischenstaatlicher Ausschuss für Klimaänderungen) ist eine 1988 gegründete, der Klimarahmenkonvention (United Nations Framework Convention on Climate Change, UNFCCC) beigeordnete Institution mit der Zielsetzung, Risiken des Klimawandels zu beurteilen ... [Redaktion vifabio]
www.ipcc.ch/
Das MARUM entschlüsselt mit modernsten Methoden und eingebunden in internationale Projekte die Rolle des Ozeans im System Erde – insbesondere im Hinblick auf den globalen Wandel. Es erfasst die Wechselwirkungen zwischen geologischen und biologischen Prozessen im Meer und liefert Beiträge für eine ... [Information des Anbieters]
www.marum.de/
Ziele der DGPF sind die Pflege und Förderung der wissenschaftlichen und angewandten Photogrammetrie, der Fernerkundung und ihrer Anwendung in den Geowissenschaften, in der Land- und Forstwirtschaft, in der Landesplanung, im Umweltschutz, in der Archäologie, insbesondere auch deren Einbindung in ... [Sonstige Quelle laut Angabe]
www.dgpf.de/
"Aha!BC.dE" ist ein Internet-Magazin mit allgemeinverständlichen Informationen rund um das Thema Boden für Schülerinnen, Schüler, Lehrer und für alle, die am Boden Interesse haben – für junge Leute von 14 bis 99 Jahren (und auch darüber hinaus). [Information des Anbieters]
www.ahabc.de/
Die Phänologie im Deutschen Wetterdienst befasst sich mit dem im Jahresablauf periodisch wiederkehrenden Wachstums- und Entwicklungserscheinungen der Pflanzen. Es werden die Eintrittszeiten charakteristischer Vegetationsstadien (Phasen) beobachtet und festgehalten. Sie stehen in enger Beziehung zur ... [Information des Anbieters]
www.dwd.de/.../dwdwwwDesktop?...nnn%3Dtrue
GeoCASe (Geosciences Collection Access Service) ist eine erweiterte Version von BioCASE (Biological Collection Access Service), das eine transnationales Netzwerk von biologischen Sammlungen aller Art ist, welche ein XML-basiertes ABCD("Access to Biological Collection Database")-Schema verwenden. Für ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.geocase.eu/
Die Danish Taxonomic Facility (DK-TAF) beinhaltet eine große Infrastruktur, die durch Kollektionen, Expertise und Ausrüstung ein fortgeschrittenes Studium der Biosystematik/Taxonomie und Geowissenschaften ermöglicht. Die Sammlungen der DK-TAG entsprechen sowohl quantitativ als auch qualitativ internation... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.synthesys.info/tafs/gb-taf/the-natural-history-museum-nhm/?page_id=122
Das Australische Institut für Meereswissenschaften (Australian Institute of Marine Science, AIMS) ist eine der innovativsten und progressivsten Forschungseinrichtungen weltweit, mit einer herausragenden Leistungsfähigkeit auf dem Gebiet der Tropischen Meereswissenschaften. AIMS wurde 1972 im Bewußtsein ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.aims.gov.au/
Das Institut de recherche pour le développement wurde 1946 begründet und beherbergt 15 Forschungseinheiten, die sich mit folgenden Themen beschäftigen: Ökosysteme und natürliche Ressourcen von Land und Meer, Klimawandel und andere natürliche Risiken, gesundheitliche und soziale Fragen. Die Website bietet ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
nouvelle-caledonie.ird.fr/recherche-et-missions/unites-de-recherche
Seite: 1 2 3 ... 6
» Thema (BioDDC)
» Ressourcentyp
» Geographischer Bezug
» Sprache
» Format
» Zugang
» Zielgruppe
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen