Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Suche

Internetquellen-Führer

Treffer 1-10 von 177 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
LifeDesks sind dynamische Web-Umgebungen, die die Online-Verwaltung und den Austausch von Forschungsinformationen zur Biodiversität leichter machen als je zuvor. Mit Hilfe der LifeDesks können Sie die Encyclopedia of Life mitgestalten, indem sie Beiträge zu den fortgesetzten Bestrebungen zur Dokumentatio... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.lifedesks.org/
Scratchpads sind leicht bedienbare soziale Netzwerk-Applikationen, die es Gemeinschaften von Forschern ermöglichen, taxonomische Daten zu verwalten, auszutauschen und zu publizieren. Die Scratchpad-Webseiten werden am Natural History Museum, London, gehostet und werden jedem Wissenschaftler kostenlos zur ... [Information des Anbieters, übersetzt]
scratchpads.eu/
Der schottische Evolutionsbiologe und Phylogenetiker Roderic Page schreibt in seinem Blog iPhylo über aktuelle Fragen der Biodiversitätsinformatik, Taxonomie und Phylogenetik. Zu den behandelten Themen gehört häufig die Digitalisierung und Nutzbarmachung historischer Literatur und die Vernüpfung von ... [Redaktion vifabio]
iphylo.blogspot.de/
Biodiversity Information Standards (TDWG) will hold its 2015 annual conference 28 September to 3 October 2015 in Nairobi, Kenya. This is TDWG’s first conference in Africa! The theme of the conference is Applications, Standards and Capacity Building for Sustaining Global Biodiversity. Subprograms will ... [Information of the supplier]
www.tdwg.org/2015-conference/
Standards for the description and exchange of biodiversity information help promote research, support decision-making for conservation and planning, and provide a means of communicating observations by both professional and citizen scientists across taxa and political boundaries. TDWG standards are an ... [Information of the supplier]
www.tdwg.org/conference2016
Die International Working Group on Taxonomic Databases ist eine gemeinnützige wissenschaftliche Gesellschaft, die der International Union of Biological Sciences angehört. Sie wurde gegründet, um die internationale Zusammenarbeit zwischen biologischen Datenbankprojekten weiter zu fördern und eine ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.tdwg.org/
Der Index Fungorum ist die weltweite Datenbank von Pilznamen, deren Aufbau durch die Fungorum Partnership koordiniert und unterstützt wird. Er enthält Namen von Pilzen (inklusive Hefen, Flechten, Wasserschimmelpilze, protozoische Pilze und fossile Formen) auf den Niveau der Arten und darunter. Projektför... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.speciesfungorum.org/
Die im Aufbau begriffene WBD des Expert Center for Taxonomic Information (ETI) setzt sich zum Ziel, alle z.Z. bekannten Spezies (circa 1,7 Millionen) nachzuweisen und wichtige biologische Information zu den Spezies weltweit für wissenschaftliche Zwecke zugänglich zu machen. Enthalten sind taxonomische ... [Redaktion vifabio]
wbd.etibioinformatics.nl/bis/
Palaeos bietet vielseitige Informationen zur Evolution des Lebens. Unter dem Begriff „Leben“ sind die Reiche und Gruppen Bakterien, Eukaryoten, Pilze, Pflanzen, Wirbellose und Chordaten dargestellt. Mit Kladogrammen werden die stammesgeschichtlichen Zusammenhänge und weitere systematische Ebenen ... [Redaktion vifabio]
www.palaeos.com/
Das Consortium for the Barcode of Life (CBOL) ist eine internationale Initiative, die sich der Entwicklung des DNA Barcoding als eines umfassenden Standards in der Taxonomie widmet. CBOL hat mehr als 130 Mitgliedsorganisationen aus 40 Ländern. DNA Barcoding ist eine Technik, die kurze Gensequenzen aus ... [Information des Anbieters, übersetzt]
barcoding.si.edu/
Seite: 1 2 3 ... 18
» Thema (BioDDC)
» Ressourcentyp
» Geographischer Bezug
» Sprache
» Format
» Zugang
» Zielgruppe
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen