Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Suche

Internetquellen-Führer

Treffer 1-10 von 42 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Internetauftritt des Pariser "Museum national d'Histoire naturelle", der Informationen für Wissenschaftler, aber auch allgemeine Informationen für Besucher der Museumseinrichtungen beinhaltet. [Redaktion vifabio]
www.mnhn.fr/fr
Links zu Naturhistorischen Museen und Sammlungen, Botanischen Gärten, Arboreten, Herbarien, Zoos und Aquarien sind auf dieser Website zusammengestellt. [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.lib.washington.edu/sla/natmus.html
Das Wiener Naturhistorische Museum ist eines der bedeutenden Museen der Welt. Seine frühesten Sammlungen sind über 250 Jahre alt. Heute werden 20 Millionen Objekte wissenschaftlich betreut. Ein prächtiger Palast der Naturwissenschaft beherbergt seit 1889 diese ständig wachsenden Sammlungen. Das ... [Information des Anbieters]
www.nhm-wien.ac.at/
Die Vision des Naturhistoriska riksmuseet ist es, dass alle Menschen die Natur und ihre Diversität verstehen. Natur ist erstaunlich und reich, aber auch bedroht. Das Naturhistoriska riksmuseet möchte, dass Jung und Alt, Experten und Anfänger etwas über die Natur lernen, sie von einer ganzheitlichen ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Die Datenbank enthält Informationen zu mehr als 2500 biologischen Sammlungen in Europa; Daten aus Index Herbariorum, NatureWeb und anderen Ressourcen sind über BioCISE direkt zugänglich. (Auf ein Nachfolgeprojekt mit dem Titel BioCASE wird verlinkt.) [Redaktion vifabio]
www.bgbm.org/BioCise/default.htm
BioCASE ist ein transnationales Netzwerk biologischer Sammlungseinrichtungen aus über 30 Ländern und basiert auf Ergebnissen vorheriger Projekte: CDEFD, BioCISE und ENHSIN. Es ist ein Portal, welches elektronischen Zugang zu naturwissenschaftlichen Sammlungsbeständen schafft. Mittels spezifischer ... [Redaktion vifabio]
www.biocase.org/
Die Internetseite enthält eine unkommentierte Linkliste mit etwa 100 naturkundlichen, botanischen oder zoologischen Museen, Herbarien und sonstigen biologischen Sammlungen in Deutschland. [Redaktion vifabio]
www.biologie.uni-ulm.de/museum/liste.html
Biologische Sammlungen gehören zu den Hauptquellen für Informationen zur Biodiversität. Da sie einerseits oftmals sehr umfangreich und andererseits in stetigem Ausbau begriffen sind, erfordern Recherchen in Sammlungsdatenbanken spezielle EDV-Werkzeuge. Das Zusammenführen der Sammlungsdaten zu einem ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.conabio.gob.mx/remib_ingles/doctos/remib_ing.html
GBIF ist eine für unbefristete Zeit eingerichtete internationale Koordinierungsinstanz mit dem Ziel, technologische und wissenschaftliche Anstrengungen zur Entwicklung und Pflege einer globalen Informationseinrichtung für den Austausch von digitalen Biodiversitätsdaten zu unterstützen. Der Zweck von GBIF ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.gbif.org/
GBIF Deutschland setzt sich aus sieben Knoten (GBIF-D Knotensystem) zusammen, die sich an größere Organismengruppen orientieren. Die Aufgaben der Knoten bestehen darin, die in Deutschland vorhandenen Informationen zur biologischen Vielfalt zu erfassen, zu digitalisieren und durch Vernetzung mit weiteren ... [Information des Anbieters, verändert]
www.gbif.de/
Seite: 1 2 3 ... 5
» Thema (BioDDC)
» Ressourcentyp
» Geographischer Bezug
» Sprache
» Format
» Zugang
» Zielgruppe
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen