Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Suche

Internetquellen-Führer

Treffer 1-10 von 18 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Die World Conservation Union ist das größte und wichtigste Naturschutznetzwerk der Welt. Die Union führt 82 Staaten, 111 Regierungsbehörden, mehr als 800 Nichtregierungsorganisationen und einige 10 000 Wissenschaftler und Experten aus 181 Ländern zu einer einzigartigen weltweiten Partnerschaft zusammen. ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
cms.iucn.org/
Das Übereinkommen über die Biologische Vielfalt (Convention on Biological Diversity), von 150 Regierungschefs beim Umweltgipfel 1992 in Rio unterzeichnet, soll nachhaltige Entwicklung (sustainable development) fördern. Gedacht als ein praktisches Instrument zur Übersetzung der Prinzipien der Agenda 21 in ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.cbd.int/default.shtml
Die Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora (CITES) ist ein internationales und freiwilliges Abkommen zwischen Regierungen, welches zum Ziel hat, internationalen Handel soweit zu kontrollieren, dass das Überleben von wildlebenden Tier- und Pflanzenarten nicht ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.cites.org/
Das Biosafety Clearing-House (BCH) ist eine von dem Protokoll von Cartagena über die biologische Sicherheit geforderte Einrichtung, um den Austausch von Informationen über genetisch veränderte Organismen zu erleichtern und den Vertragsparteien zu helfen, ihre durch das Protokoll entstehenden Verpflichtun... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
bch.cbd.int/
Mexiko gehört zu den fünf Staaten mit der höchsten Biodiversität überhaupt und weist unterschiedlichste Ökosysteme in großer Vielfalt auf. Die Problematik der Erforschung und Bewahrung der biologischen Vielfalt wurde von Institutionen der Regierung, von Nichtregierungsorganisationen und von akademischen ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.conabio.gob.mx/
Die Darwin Initiative wurde 1992 von der Regierung Großbritanniens beim Rio-Umweltgipfel bekannt gegeben. Ziel dieser Initiative ist, Ländern, die reich an Biodiversität aber arm an finanziellen Mitteln sind, zu helfen, das Übereinkommen über die biologische Vielfalt (Convention on Biological Diversity, ... [Information des Anbieters, übersetzt]
darwin.defra.gov.uk/
Das Johann Heinrich von Thünen-Institut (vTI) ist eines von vier Bundesforschungsinstituten im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV). Es wurde zum 01.01.2008 aus der Bundesforschungsanstalt für Fischerei, der Bundesforschungsanstalt für Forst- ... [Information des Anbieters, verändert]
www.ti.bund.de/
Der Clearing House Mechanism ist die Informationsplattform zum Thema Biodiversität. Biodiversität umfasst das gesamte Leben auf unserer Erde: Alle Arten und Organisationsstufen von Lebewesen sowie deren genetische Vielfalt, die Vielfalt von Lebensräumen und die in diesen Systemen wirkenden Prozesse. ... [Information des Anbieters]
www.biologischevielfalt.at/
Countdown 2010 versteht sich als ein starkes Netzwerk aktiver Partner, die zusammen auf das "2010 Biodiversity Target" hinarbeiten. Jeder Partner liefert spezifische Beiträge, um mit den Ursachen des Verlustes an Biodiversität umzugehen. Das Sekretariat der Initiative Countdown 2010 - vom Regionalbüro ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.countdown2010.net/
Die Generalversammlung der UNO hat 2010 zum Internationalen Jahr der Biodiversität erklärt. Dies ist Gelegenheit zu fragen: Inwiefern ist es uns bisher gelungen, Biodiversität zu bewahren? Wo liegen für die Biodiversität die Herausforderungen der Zukunft? Wo ist unser Handeln nötig? Möchten Sie bereits ... [Information des Anbieters, verändert]
www.biodiversitaet2010.ch/
Seite: 1 2
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen