Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Suche

Internetquellen-Führer

Treffer 1-10 von 104 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Ask a Scientist ist ein leichter Weg, Antworten auf biologische Fragen zu bekommen. Es gibt ein Archiv von schon gestellten Fragen und es gibt die Möglichkeit selbst Fragen zu stellen. [Information des Anbieters, übersetzt]
www.askascientist.org/
"Woher kommen wir?", "Wer sind wir?", "Wohin gehen wir"? Das sind die zentralen Fragen, die durch das Neanderthal Museum leiten. Die Ausstellung zeigt den langen Weg der Menschheit aus den Savannen in die Großstadt. Einen Schwerpunkt bilden die Neanderthaler deren lebensechte Figuren auf der Basis von ... [Information des Anbieters]
www.neanderthal.de/
Diese Site ist eine Ressource für alle, die sich für Paläontologie interessieren, vom Experten im Labor bis zu interessierten Amateuren und Studenten. [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.paleoportal.org/
Digital Morphology, ein Teil der National Science Foundation Digital Libraries Initiative, entwickeln und verbreiten einzigartige 2D und 3D Darstellungen der internen und externen Strukturen von lebenden und ausgestorbenen Vertebraten und auch einer wachsenden Zahl von Invertebraten. Die "Digital ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.digimorph.org/
Palaeos bietet vielseitige Informationen zur Evolution des Lebens. Unter dem Begriff „Leben“ sind die Reiche und Gruppen Bakterien, Eukaryoten, Pilze, Pflanzen, Wirbellose und Chordaten dargestellt. Mit Kladogrammen werden die stammesgeschichtlichen Zusammenhänge und weitere systematische Ebenen ... [Redaktion vifabio]
www.palaeos.com/
Diese Site ist eine populärwissenschaftliche virtuelle Reise durch die Riffe der Jura-Zeit und ist bereits 1996 entstanden. Diese Site bietet viele in erklärenden Text eingebundene Abbildungen und ein Glossar zur Erläuterung von Fachbegriffen. Es gibt allgemeine auch für heutige Riffe gültige Information... [Redaktion vifabio]
mfnmac053.naturkundemuseum-berlin.de/mehr/palaeo/edu/JRP/
Trilobiten sind eine ausgestorbene Gruppe mariner Arthropoden. Sie lebten in der Zeit des Paläozoikums vom Kambrium bis zum Perm vor ca. 540-245 Millionen Jahren. In Schweden befinden sich Trilobiten und andere Fossilien des Paläozoikums in den Sedimentgesteinen des Kambriums, des Ordoviziums und des ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.triloswed.info/
Trilobiten sind die divergenteste Gruppe unter den als Fossilien gefundenen ausgestorbenen Tieren. Neun Trilobiten-Ordnungen sind bekannt, in die 15.000 Arten eingeordnet wurden. Morphologie, Anatomie, Ökologie, Verhalten, Reproduktion und Entwicklung und wie sie mit der Herkunft, der Evolution und der ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.trilobites.info/index.htm
Korallen sind sehr komplexe Organismen. Die Identifikation fossiler Korallenarten birgt einige Probleme, da die innerartliche Variation sehr hoch ist. Die Verbreitung ist sehr weit: Korallen kommen von tropischen bis zu polaren Regionen vor und vom Gezeitenbereich bis in Wassertiefen von 200 Meter. Diese ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.paleoweb.net/algae/
Subfossile Überreste von Mücken (Nematocera: Chironomidae, Ceratopogonidae & Chaoboridae) aus Süßwassersedimenten erlangen zunehmend Bedeutung als Indikatoren für limnologische und klimatische Veränderungen. Diese private Website stellt einen Bestimmungschlüssel für die Larven der Chironomiden (Zuckmücke... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.paleolab.ca/wwwguide/
Seite: 1 2 3 ... 11
» Thema (BioDDC)
» Ressourcentyp
» Geographischer Bezug
» Sprache
» Format
» Zugang
» Zielgruppe
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen