Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Suche

Internetquellen-Führer

Treffer 201-210 von 210 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
In den vergangenen 20 Jahren hat sich die Biodiversitätsforschung als aufstrebende Wissenschaftsdisziplin etabliert. Auch in Deutschland steht sie unter hohem Zeit- und Erwartungsdruck und benötigt dringend Investitionen. Das seit dem 1. Oktober 2012 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ... [Information des Anbieters]
www.idiv-biodiversity.de/
Die Ökologischen Fachgesellschaften von China, Japan und Korea haben gemeinsam die Föderation "East Asian Federation of Ecological Societies" (EAFES) gegründet, die die ökologische Forschung in Ostasien vorantreiben soll. EAFES plant Symposien, Meetings, gemeinschaftliche Forschungsprojekte und andere ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.e-eafes.org/
VIBRANT erkennt den Bedarf für eine Bibliographie des Lebens an, das heißt eine frei zugängliche Bibliographie jeden taxonomischen Papers, das jemals publiziert wurde. Keine der aktuell verfügbaren Portaldienste war zufriedenstellend, daher haben wir uns entschlossen das Plazi Bibliographie-Tool, RefBank ... [Information des Anbieters, übersetzt]
vbrant.ipd.uka.de/RefBank/
Die norwegische zoologische Gesellschaft (NZF) wurde 1946 gegründet und ist der einzige Verein in Norwegen, der an allen Tiergruppen interessiert ist, von Insekten und Krustentieren bis zu den Säugetieren und Vögeln. Der Verein ist offen für alle die sich für Zoologie interessieren - sowohl Amateure als ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
zoologi.no/om/
Das Network of Knowledge BiodiversityKnowledge wird vom EU-Projekt KNEU – Developing a Knowledge Network for EUropean expertise on biodiversity and ecosystem services to inform policy making economic sectors – entwickelt und korrespondiert sowie in Zusammenhang des Forschungsrahmenprogramms RP7 als ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.biodiversityknowledge.eu/project
BiNHum ist ein Gemeinschaftsprojekt des Humboldt-Rings vertreten durch die naturhistorischen Forschungssammlungen und Museen in Berlin, Bonn, Karlsruhe, München und Stuttgart. . Im September 2009 haben sich das Museum für Naturkunde Berlin (MNHU), das Staatliche Museum für Naturkunde Karlsruhe (SMNK), ... [Information des Anbieters]
wiki.binhum.net/web/
Nach den Bakterien sind Pilze die am weitesten verbreitete Lebensform der Erde. Sie finden sich in der Tiefsee und im Hochgebirge, in Gesteinen und im Wasser, auf und in anderen Lebewesen, in Wüsten, Regenwäldern und an den Polen. Sie sind artenreicher als Pflanzen, Fische und Säugetiere zusammen, und ... [Information des Anbieters]
www.integrative-pilzforschung.de/
The Max Planck Digital Library (MPDL) cordially invites you to participate in the Open Science Days 2016. The event will take place at the Harnack House in Berlin and is going to extend over one and a half days (February 17/18). Having no specific focus topic at the first Open Science Days in 2014, we ... [Information of the supplier]
osd.mpdl.mpg.de/
Die International Society of Wildlife Endocrinology (ISWE) wurde im Jahr 2010 von Wildtier-Endokrinologen gegründet, um das Wissen im Bereich der Hormone und die potenziellen Ressourcen in diesem Forschungsbereich zu erweitern. Die ISWE bietet Möglichkeiten nicht-invasive endokrine Überwachungstechniken ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.iswe-endo.org/
The 1st Joint Meeting of the Society for the Preservation of Natural History Collections (SPNHC) and the Biodiversity Information Standards (TDWG) also known as the Taxonomic Databases Working Group, will take place from August 25th to September 2nd 2018 in Dunedin, New Zealand. The theme of the ... [Information of the supplier, modified]
spnhc-tdwg2018.nz/
Seite: 1 ... 19 20 21
» Thema (BioDDC)
» Ressourcentyp
» Geographischer Bezug
» Sprache
» Format
» Zugang
» Zielgruppe
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen