Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Suche

Internetquellen-Führer

Treffer 1-10 von 123 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Zehn wichtige Bibliotheken naturhistorischer Museen, Botanische Bibliotheken und Forschungsinstitutionen in den USA und in Großbritannien haben sich im Jahr 2005 zusammengefunden, um das Biodiversity Heritage Library Project zu begründen. Die Gruppe entwickelte eine Strategie und einen Umsetzungsplan, um ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.biodiversitylibrary.org/
NCB Naturalis, das niederländische Zentrum für Biodiversität, wurde am 28. Januar 2010 als Ergebnis des Zusammenwirkens der Universität Amsterdam (Zoölogisch Museum Amsterdam), der Universität Leiden, der Wageningen University (Nationaal Herbarium Nederland) und des Nationaal Natuurhistorisch Museum ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.naturalis.nl/
Das Natural History Museum fördert die Entdeckung, das Verstehen, die Freude und die verantwortungsvolle Nutzung der Natur. Entdecken Sie unsere erstklassigen Sammlungen, phantastischen Ausstellungen und innovative Forschung online oder besuchen Sie unsere charakteristischen Gebäude [Information des Anbieters, übersetzt]
www.nhm.ac.uk
Online seit 1993 war das Exploratorium eines der ersten wissenschaftlichen Museen mit einer Site im World Wide Web. Diese Site besteht nun aus über 18 000 preisgekrönten Seiten mit Hunderten von unterschiedlichen Themen. Sie wird derzeit von 20 Millionen Besuchern im Jahr benutzt. Das macht diese Site ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.exploratorium.edu/index.html
Die Internetseite enthält eine unkommentierte Linkliste mit etwa 100 naturkundlichen, botanischen oder zoologischen Museen, Herbarien und sonstigen biologischen Sammlungen in Deutschland. [Redaktion vifabio]
www.biologie.uni-ulm.de/museum/liste.html
Am 17. Mai 2000 enthüllte das Field Museum (in Chicago) Sue, das größte, vollständigste und besterhaltenste Tyrannosaurus Rex Fossil, das jemals entdeckt wurde. Sue ist als Dauerausstellungs-Objekt im Field Museum ohne zusätzliche Eintrittsgebühr zu sehen. Das dort gezeigte Skelett ist keine Replika, ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.fieldmuseum.org/sue/
In einem mehrjährigen Forschungsprojekt des Helmholtz-Zentrums für Kulturtechnik der Humboldt-Universität wurden Teile des Medizinhistorischen Museums, die Porträtsammlung sowie herausragende Grafiken der Universitätsbibliothek, alle Exponate der großen Ausstellung "Theatrum naturae et artis. Wunderkamme... [Information des Anbieters]
www.sammlungen.hu-berlin.de/schlagworte/253/
Das digitale Archiv aus den Sammlungen der "Linnean Society of London" erlaubt Wissenschaftlern den umfassenden Zugang zu Belegexemplaren von Pflanzen und Tieren, darunter zahlreichen Typusexemplaren. Sie können so online morphologische Details und Daten prüfen. Diese Informationen sind von hoher ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.linnean-online.org/
Das Royal Belgian Institute of Natural Sciences widmet sich dem Erhalt und dem Studium der staatlichen naturwissenschaftlichen Sammlungen. Diese sehr großen Sammlungen (über 30 Millionen Elemente) sind für Forschungszwecke gedacht und für die Öffentlichkeit unzugänglich. Ein erlesener Teil dieser ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.naturalsciences.be/science/collections/
Die inatura ist sowohl Erlebnisausstellung als auch Dokumentationszentrum über die Natur Vorarlbergs. In der Ausstellung machen 3D-Filme, Spiele und Präparate zum be-greifen die Natur mit allen Sinnen erlebbar. In regelmässigen Vorführungen werden spezielle Themen publikumsnah vorgestellt. Die inatura ... [Information des Anbieters]
Seite: 1 2 3 ... 13
» Thema (BioDDC)
» Ressourcentyp
» Geographischer Bezug
» Sprache
» Format
» Zugang
» Zielgruppe
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen