Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Suche

Internetquellen-Führer

Treffer 1-10 von 38 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
ZEFOD ist ein Informationssystem zu botanischen und zoologischen Forschungssammlungen in Deutschland. Neben einer Übersicht über die sammlungshaltenden Institutionen, beinhaltet ZEFOD auch allgemeine Angaben zu den jeweiligen Sammlungen wie Angaben zur Institution (Anschrift, Kontaktdaten) und allgemeine ... [Information des Anbieters, verändert]
zefod.genres.de/
Rudolf Leuckart wurde als Vater der Parasitologie und als einer der bekanntesten Zoologen des 19. Jahrhunderts betrachtet. Seine Wandtafeln, hergestellt von 1877 bis 1892, wurden weltweit als Lehrmittel eingesetzt. Diese bemerkenswerten Tafeln, die nun in einem speziell konstruierten Schrank in einer ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
legacy.mblwhoilibrary.org/leuckart/wall_charts.html
Die Sammlungen des Zoologischen Museums, die heute im Besitz des Kantons sind, bestehen aus den ehemaligen Sammlungen der Naturforschenden Gesellschaft in Zürich, den Sammlungen der Stadt Zürich und denjenigen des Kantons und aus zahlreichen Privatsammlungen. Es gibt Sonderaustellungen und Angebote für Kinder. [Redaktion vifabio]
www.unizh.ch/zoolmus/
"Woher kommen wir?", "Wer sind wir?", "Wohin gehen wir"? Das sind die zentralen Fragen, die durch das Neanderthal Museum leiten. Die Ausstellung zeigt den langen Weg der Menschheit aus den Savannen in die Großstadt. Einen Schwerpunkt bilden die Neanderthaler deren lebensechte Figuren auf der Basis von ... [Information des Anbieters]
www.neanderthal.de/
Die Zoologische Staatssammlung München (ZSM) ist eine Forschungsinstitution für zoologische Systematik und ihre Anwendungen im weiteren Sinne. Systematik erfaßt die Vielfalt der Lebewesen und untersucht ihre stammesgeschichtlichen Beziehungen und ihren Ursprung. Der Systematiker ist also auch „Naturhisto... [Information des Anbieters]
www.zsm.mwn.de/
Das SDEI ist das Traditionsinstitut der deutschen Entomologie. Gegründet 1886 als "Nationalmuseum" mit systematisch-taxonomischem Schwerpunkt, entwickelte es sich nach 1922 als Institut der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft in einer Arbeitsgemeinschaft mit der Biologischen Reichsanstalt zum Mediator zwischen ... [Information des Anbieters]
www.senckenberg.de/root/index.php?page_id=5242
Diese noch in der Entwicklung befindliche Site bietet elektronischen Zugang zu Feldnotizbüchern, die in den Sammlungen des Museums of Vertebrate Zoology archiviert werden. Ziel dieses Projekts ist, die Metadaten über Bände und Sparten der Notizbücher aufzunehmen und Seiten für Online-Browsen und Abfragen ... [Information des Anbieters, übersetzt]
bscit.berkeley.edu/mvz/volumes.html
Das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ist das größte Naturkunde-Museum Norddeutschlands. Es befindet sich in einer frühgotischen Klosterkirche - einem architektonischen Kleinod. Seine umfangreichen und modernen Ausstellungen geben verständlich und anschaulich vielfältige Einblicke in das Leben im Meer ... [Information des Anbieters]
www.meeresmuseum.de/
Das Haus der Natur - Cismar mit Zehntausenden von Einzelstücken ist seit dem Sommer 1979 zu besichtigen, die Ausstellungsfläche beträgt mehr als 500 Quadratmeter. Gebäude und Sammlungen sind in Privatbesitz, die Betreuung erfolgt ausschließlich ehrenamtlich. Die Seiten bieten viele Einblicke und ... [Information des Anbieters, verändert]
www.hausdernatur.de/
Zur Zeit befinden sich in der Online Zoologie Datenbank des O.U.M.N.H. über 5000 erfasste Säugetier-Exemplare und über 17000 Vogelpräparate aus der eigenen Sammlung sowie ein elektronischer Katalog eines kleinen Teils der Sammlungen von Charles Darwin. Über eine separate Suchabfrage kann ebenso eine ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.oum.ox.ac.uk/collect/lifecoll2.htm
Seite: 1 2 3 4
» Thema (BioDDC)
» Ressourcentyp
» Geographischer Bezug
» Sprache
» Format
» Zugang
» Zielgruppe
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen