Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Suche

Internetquellen-Führer

Treffer 1-10 von 65 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
GBIF Evertebrata I (Insecta) ist ein Teil der Global Biodiversity Information Facility (= GBIF) Deutschland, einem Projekt dessen Aufgabe es ist, die in Deutschland vorhandenen Informationen zur biologischen Vielfalt zu erfassen, zu digitalisieren und durch Vernetzung mit weiteren Datenbanken virtuell zu ... [Redaktion vifabio]
www.gbif.de/entomologie
Die Tabellen enthalten Namen von Säugetieren in drei Sprachen - in Deutsch, Latein und Englisch. Sie können für Studierende sowohl in Deutschland als auch in anderen Teilen der Welt, in denen Englisch gesprochen wird, nützlich sein. [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.donaufischer.com/zoo/mammalia.htm
MSW ist eine Datenbank zum System der Säugetiere, mit Angaben zu Taxonomie, Nomenklatur (mit Synonymen) und Biogeographie der Mammalia. Grundlage bildet das Werk von Wilson, D. E., and D. M. Reeder (eds., 1993.): "Mammal Species of the World". Die Online-Version wurde unter Aufsicht der American Society ... [Redaktion vifabio]
www.vertebrates.si.edu/msw/mswcfapp/msw/
Es handelt sich um den Prototyp von ZooBank, welcher Zugang zu 1,5 Millionen wissenschaftlichen Namen für Tiere bietet. Dieser Prototyp basiert auf Thomson Zoological's "Index of Organism Names" (ION), der das digitale Archiv des Zoological Record darstellt und bis 1978 (Jg. 115) zurückreicht. Ein ... [Information des Anbieters, übersetzt]
zoobank.org/
Der Index Animalium, publiziert in den Jahren 1902 bis 1933, ist ein Verzeichnis zoologischer Namen (Gattungen und Arten) von 1758 bis 1850 mit bibliographischen Angaben über die zugehörigen Erstveröffentlichungen. [Redaktion vifabio]
www.sil.si.edu/digitalcollections/indexanimalium/
Die 4. Auflage des International Code of Zoological Nomenclature hat wie die vorangegangenen Auflagen und davor die Règles internationales de la Nomenclature zoologique das Hauptziel, ein Maximum an universeller Gültigkeit und Kontinuität der wissenschaftlichen Namen von Tieren zu erreichen unter ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.nhm.ac.uk/hosted-sites/iczn/code/
BioNames ist der Versuch eine Datenbank zu erstellen, die zoologische Namen (Namen für Tiere und andere Organismen im Geltungsbereich des ICZN) entweder mit einem digitalen Identifier oder direkt mit einem Volltext der Originalbeschreibung zu verlinken; dabei werden Volltexte aus BioStor und anderen ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
bionames.org/
Nomenclator Zoologicus ist ein fortlaufendes Verzeichnis der bibliographischen Referenzen der Namen aller zoologischen Gattungen und Untergattungen, die seit der 10. Auflage von Linnaeus' Systema Naturae im Jahr 1758 veröffentlicht worden sind. Der Nomenclator Zoologicus erschien bis 1994 in neun Bänden. ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.ubio.org/NomenclatorZoologicus/
taxonbytes ist Website und Blog des Franz Labs „Systematik, Evolution und Biodiversitätsinformatik“ an der School of Life Sciences der Arizona State University. Unser Forschungsprogramm hat drei Hauptkomponenten: (1) Studien der Systematik und Biodiversität wirbelloser Tiere - vor allem Insekten -, die ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
taxonbytes.org/
Die Royal Botanic Gardens zählen zu den bedeutendsten botanischen Gärten der Welt. Der Internetauftritt enthält allgemeine Besucherinformationen für die Royal Botanic Gardens Kew (Surrey) und den Wakehurst Place Garden (West Sussex) sowie Informationen zu Veranstaltungen und Pflanzensammlungen. Außerdem ... [Redaktion vifabio]
Seite: 1 2 3 ... 7
» Thema (BioDDC)
» Ressourcentyp
» Geographischer Bezug
» Sprache
» Format
» Zugang
» Zielgruppe
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen