Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Suche

Internetquellen-Führer

Treffer 1-10 von 107 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Mit ihrem Bestand von 225'000 Titeln, verfügt die Bibliothek des Botanischen Gartens in Genf über nahezu die Gesamtheit der im Bereich der Botanik und Pflanzentaxonomie weltweit erschienenen Werke und Artikel. Insbesondere die Sammlung von Werken aus der Zeit vor Linné (16. und 17. Jahrhundert), die ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.ville-ge.ch/cjb/biblio_catalogues.php
Das Portal erlaubt eine Metasuche nach Pflanzensippen über die Datenbanken von etwa 10 wissenschaftlichen Herbarien (überwiegend in den USA und in Europa). Mit den Suchergebnissen werden in vielen Fällen Links zu Abbildungen der Herbarbelege und/oder Etiketten geliefert. [Redaktion vifabio]
www.virtualherbarium.org/vhportal.html
Im Rahmen des Aufbaus eines deutschen GBIF-Knotenverbundes verfolgt der Botanische Knoten das Ziel der Schaffung eines gemeinsamen Zugangsportals für die botanischen Sammlungen und Datenbanken Deutschlands und deren Verknüpfung mit GBIF International, Schaffung von fachübergreifenden virtuellen ... [Information des Anbieters]
www.gbif.de/botanik
Dieses Internetportal zur Flora Deutschlands enthält Information zu Beobachtungs- und Sammlungsdaten. BioCASE ermöglicht die Suche nach Daten zu einem bestimmten Taxon sowie erweiterte Suchanfragen z.B. nach Fundorten, Sammlern oder Zeiträumen. Über eine erweiterte Suchfunktion werden die in den ... [Information des Anbieters]
search.biocase.de/
Die Botanik ist die wissenschaftliche Beschäftigung mit der Welt der Pflanzen und Pilze. Die Wissenschaftler an der Abteilung für Botanik des Field Museums interessieren sich für die Frage, warum es so viele verschiedene Pflanzen- und Pilzarten auf der Welt gibt, wie diese Diversität, über den Globus ... [Information des Anbieters, übersetzt]
emuweb.fieldmuseum.org/botany/Query.php
Das Linné'sche Herbarium (Linnéherbariet) im Swedish Museum of Natural History in Stockholm umfaßt etwa 4.000 Herbarbelege; viele davon sind durch zahlreiche Experten als Typusbelege festgelegt worden. Die Herbarexemplare wurden seinerzeit durch Linnaeus an seine Schüler verteilt, und wurden schließlich ... [Information des Anbieters, übersetzt]
linnaeus.nrm.se/botany/fbo/
Dieses Webangebot soll die Bestimmung von Herbarexemlaren neotropischer Pflanzen beschleunigen. Am meisten werden professionelle Biologen und andere Personen profitieren, die mit der Erforschung der Artenvielfalt, mit Ökologie oder mit Ethnobotanik befasst sind. Nützlich wird das Angebot besonders für ... [Information des Anbieters, übersetzt]
fm1.fieldmuseum.org/vrrc/
Der Herbarium Catalogue von Kew bietet Zugang zu Sammlungsdaten und Fotographien von Herbarbelegen, soweit sie bereits digital vorliegen. Das Herbarium der Royal Botanic Gardens Kew besitzt annähernd 7 Millionen Belege, die in allen Teilen der Welt gesammelt worden sind. Die Belegexemplare sind entweder ... [Information des Anbieters, übersetzt]
apps.kew.org/herbcat/navigator.do
Dies ist eine Zusammenstellung der Bilder von heimischen Pflanzen, zusammen mit einer Liste der deutschen und botanischen Namen und weiteren Daten. [Information des Anbieters]
www.iwoe.de/cmarq/pflanzen.html
Das Archiv enthält Bilder von Nutzpflanzen aus der ganzen Welt und aus allen Lebensbereichen des Menschen. Es umfasst mehr als 10.000 Bilder von 1700 Pflanzenarten. Mit der Taste «Bildsuche» gelangen Sie zu einer umfangreichen Bilddatenbank. Mit ihr können Sie nach verschiedenen Pflanzennamen (wissenscha... [Information des Anbieters]
www.beat-ernst-basel.ch/.../bildarchiv_main.html
Seite: 1 2 3 ... 11
» Thema (BioDDC)
» Ressourcentyp
» Geographischer Bezug
» Sprache
» Format
» Zugang
» Zielgruppe
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen