Bild
vifabio » Internetquellen-Führer: Suche

Internetquellen-Führer

Treffer 1-10 von 155 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Das European Bioinformatics Institute (EBI) bietet Zugang zu verschiedenen Typen biologischer Datenbanken. Auf dieser Webseite finden Sie eine kurze Zusammenfassung der Typen verfügbarer Datenbanken (mit Links) sowie Tools, mit denen verschiedenartige biologische Daten abgefragt werden können. [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.ebi.ac.uk/Databases/service.html
Das erste Ziel von computerunterstützter molekularer Biologie, wie auch von Molekularbiologie selbst, ist die Bedeutung der Genom-Information zu verstehen und wie diese Information ausgedrückt ist. Unser Interesse gilt den Problemen der Voraussage der biologischen Funktion von Genen und Genprodukten aus ... [Information des Anbieters, übersetzt]
brutlag.stanford.edu/
Bioinformatik dient der Verbesserung des wissenschaftlichen Verständnisses lebender Systeme mit Hilfe von computergestützten Berechnungen. Die Bioinformatics and Biological Computing Unit (BBCU) fördert und unterstützt die Einführung, den Gebrauch und die Entwicklung von bioinformatischen Tools für ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
bip.weizmann.ac.il/toolbox/overview.html
Das Vienna RNA Package besteht aus einer C-Bibliothek und verschiedenen stand-alone Programmen zur Vorhersage und zum Vergleich von RNA-Sekundärstrukturen. [Information des Anbieters, übersetzt]
www.tbi.univie.ac.at/~ivo/RNA/
SRS (sequence retrieval system) ist eins der leistungsfähigsten Browsing/Retrieval-Tools, das erhältlich ist. SRS ermöglicht einen schnellen, einfachen und benutzerfreundlichen Zugang zu einer großen Menge von verschiedenen und heterogenen Life Science Daten, die in mehr als 400 internen and Public ... [Information des Anbieters, übersetzt]
srs.ebi.ac.uk/
MOLMOL ist ein molekulares Grafikprogramm, das eingesetzt wird, um dreidimensionale Strukturen von biologischen Makromolekühlen darzustellen, zu analysieren und zu manipulieren, mit besonderer Betonung der Untersuchung von durch NMR bestimmten Protein- oder DNA-Strukturen. Das Programm läuft auf UNIX und ... [Information des Anbieters, übersetzt]
ftp://ftp.mol.biol.ethz.ch/software/MOLMOL/
Bioinformatik.de ist ein hierarchisch strukturierter Webkatalog zur Bioinformatik, der sich an Wissenschaftler richtet. [Redaktion vifabio]
www.bioinformatik.de
Das HUSAR Bioinformatics Lab am Deutschen Krebsforschungszentrum bietet topaktuellen Bioinformatik-Support und Training für den Wissenschaftler der (Post-)Genomära. Dies beinhaltet die Heidelberg Unix Sequence Analysis Resources (HUSAR), eine große Sammlung von essentiellen Tools für die Sequenzanalyse. [Information des Anbieters, übersetzt]
genome.dkfz-heidelberg.de
BioPerl ist ein Toolkit, das wichtig ist, um bioinformatische Lösungen in Perl zu programmieren. Es ist in einer objektorientierten Weise aufgebaut, so dass viele Module voneinander abhängen, um eine Aufgabe zu erfüllen. [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.bioperl.org/wiki/Main_Page
Die Geschichte der Deutschen Gesellschaft für Elektronenmikroskopie e.V. beginnt eigentlich schon mit der technischen Entwicklung des Elektronenmikroskops in Deutschland. Denn die Pioniere der Entwicklung der Elektronenmikroskopie waren auch an der Gründung der DGE beteiligt. Nach dem zweiten Weltkrieg ... [Information des Anbieters]
www.dge-homepage.de/
Seite: 1 2 3 ... 16
» Thema (BioDDC)
» Ressourcentyp
» Geographischer Bezug
» Sprache
» Format
» Zugang
» Zielgruppe
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen