Bild
vifabio » Rat & Hilfe » E-Zeitschriften finden

Elektronische Zeitschriften

Die meisten Fachzeitschriften von internationaler Bedeutung sind heute online verfügbar ("Elektronische Zeitschriften", "E-Zeitschriften", "E-Journals"). Manche sind für jedermann frei nutzbar, andere erfordern Lizenzen, die in der Regel durch Bibliotheken oder Hochschulen und Forschungseinrichtungen erworben werden. Der bekannteste Zugangsweg zu elektronischen Zeitschriften ist die EZB (Elektronische Zeitschriftenbibliothek). Dort finden Sie alphabetisch sortierte Listen aller biologischen elektronischen Zeitschriften. Ein Ampelsystem zeigt an, ob für Sie der Zugang möglich ist. Vom Titel der Zeitschrift gelangen Sie in der Regel zur Webseite auf dem Server des Verlages. Dort können Sie dann zu bestimmten Einzelheften navigieren oder Suchfunktionen für Inhalte nutzen, wobei die Möglichkeiten von Verlag zu Verlag variieren.

Wenn Sie sich für eine elektronische Zeitschrift interessieren, für die eine rote Ampel angezeigt wird, dann sollten Sie nicht gleich aufgeben: Fast immer ist es trotz roter Ampel möglich, die Inhaltsverzeichnisse anzuschauen und die Zusammenfassungen der einzelnen Artikel zu lesen oder auszudrucken! Nur die Volltexte sind in diesen Fällen nicht verfügbar.

Über die EZB hinaus finden Sie elektronische Zeitschriften auch über die Suchfunktionen unseres Virtuellen Katalogs (er enthält Nachweise sowohl für Monographien als auch für Zeitschriften, und zwar jeweils sowohl in gedruckter als auch in elektronischer Form).

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen: bitte fragen Sie uns!

platzhalter
AKTUELLES

10 Jahre online
» mehr

FID Biodiversität startet
» mehr

Projekt von:
UBFfm
Gefördert durch:
DFG