Detailed overview:
Deutsche Gesellschaft für Proteomforschung (DGPF)
Title: Deutsche Gesellschaft für Proteomforschung (DGPF)
Identifier: http://www.dgpf.org/
Creator: Lottspeich, Friedrich
Rights: http://www.dgpf.org/s2/ma2-2.htm
Abstract: Proteomik ist eine sehr junge Forschungsrichtung mit einer sehr viel älteren Wurzel: der Proteinanalytik. Diese befaßt sich mit der Aufklärung von molekularen Eigenschaften wie Aminosäuresequenz, dreidimensionale Struktur und biologische Aktivität individueller Proteine. Untersuchungsgegenstand der Proteomik ist demgegenüber die Gesamtheit aller Proteine in einer biologischen Probe im Moment der Untersuchung und bei den dafür gültigen Bedingungen. Dafür wurde vor etwa 7 Jahren der Begriff "Proteom" geprägt. Die DGPF versteht sich als Plattform, um die in Deutschland an verschiedenen Standorten und im Rahmen unterschiedlicher Programme angelaufenen Proteomik-Aktivitäten unter einem Dach zusammenzuführen und darüber hinaus die Proteomforschung durch national und international abgestimmte Initiativen voranzubringen. Durch eine übergreifende Koordination soll eine Bündelung und optimale Nutzung der nationalen Forschungs-kapazitäten herbeigeführt werden, um im weltweiten Wettbewerb an führender Stelle bestehen zu können. [Information des Anbieters]
Subject: Proteins (572.6);
Biochemical genetics (572.8)
» find similar sources!
Audience: Intermediate; Experts
Language: English; German
Format: website
Resource type: Academic societies, professional associations, working groups;
Discipline based websites
Access: free
Metadata update date: 2007-02-27
Metadata provider: VBIO
URL of this vifabio-resource: http://www.vifabio.de/en/iqfBio/detail/2244
© Virtuelle Fachbibliothek Biologie (vifabio)
 Print window Close window