Bild
vifabio » Digitale Sammlungen » Übersicht Digitalisierungsprojekte

Übersicht zu Digitalisierungsprojekten historischer Literatur

Die Digitalisierung historischer Literatur wird derzeit in zahlreichen Einzelprojekten vorangetrieben. Die folgende Zusammenstellung gibt einen Überblick zu den für die Biologie wichtigsten Einzelprojekten. Sie beruht auf dem ständig aktualisierten Datenbestand des Internetquellen-Führers (... Sie finden die Einzelprojekte dort unter dem Ressourcentyp "Zugänge zu historischer Literatur"). Auf der Ebene der Einzelwerke existiert bislang kein vollständiger zentraler Katalog; zumindest Titel der Projekte BioLib und AnimalBase sowie der Biodiversity Heritage Library (BHL) sind jedoch auch in unserem Virtuellen Katalog nachgewiesen.

Sie betrachten Ressourcen für:
Zugänge zu historischer Literatur
Treffer 1 - 10 von 83
Das Museum der Heilpflanzen verarbeitenden Firma Aboca stellt seine Sammlung historischer Bücher auf dieser Site vor. Die Bücher in verschiedenen meist europäischen Sprachen oder Latein können in digitalisierter Form auszugsweise betrachtet werden. Download-Möglichkeiten werden nicht angeboten, Abbildungen können per E-Mail bestellt werden. [Redaktion vifabio]
Zugänge zu historischer LiteraturRessourcentyp
http://www.abocamuseum.it/en/museum/centre-for-studies-and-research/alphabetical-list-of-online-volumes-in-the-bibliotheca-antiqua/
Diese Sammlung bietet annähernd 4500 ganzseitige Tafeln und andere hochwertige Illustrationen zur menschlichen Anatomie, die aus den medizinhistorischen Jason A. Hannah and Academy of Medicine Collections ausgewählt worden sind; diese Sammlungen befinden sich an der Thomas Fisher Rare Book Library, University of Toronto. Jede Illustration ist durch Medical Subject Headings (MeSH) vollständig erschlossen. und die Illustrationstechniken, Künstler und Graveure wurden, wo immer möglich, identifiziert. ... [Information des Anbieters, übersetzt]
Bild-Datenbanken; Zugänge zu historischer LiteraturRessourcentyp
http://link.library.utoronto.ca/anatomia/
In Kooperation mit dem Institut für Anatomie und Zellbiologie der Universität Heidelberg digitalisiert die UB Heidelberg ausgewählte anatomische Literatur und Tafelwerke des 19. Jahrhunderts. Hierbei handelt es sich um Lehrbücher, Abbildungen und Aufzeichnungen, die den Inhalt der damaligen Lehr- und Lernsammlung wiedergeben und die zeitgenössischen Forschungsschwerpunkte anschaulich dokumentieren. Diese Werke geben einen einzigartigen Einblick in die Geschichte und Arbeit des Institutes. Die ältesten ... [Information des Anbieters, verändert]
Zugänge zu historischer LiteraturRessourcentyp
http://www.ub.uni-heidelberg.de/Englisch/helios/digi/anatomie/
Unser Ziel ist die Schaffung eines freien Zugangs für alle Wissenschaftler zur historischen zoologischen Literatur, besonders zu denjenigen wichtigen Publikationen, in denen Originalbeschreibungen namentragender zoologischer Taxa enthalten sind. Die Literatur wird im Bildformat an der SUB Göttingen (unserer Universitätsbibliothek) digitalisiert. In einem ersten Zweijahreszeitraum (2003-2005) haben wir mit Finanzierung der DFG fast die gesamte taxonomisch relevante zoologische Literatur vom Anbeginn ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Literatur-Datenbanken; Zugänge zu historischer LiteraturRessourcentyp
http://www.animalbase.de/
Tiere spielten in der mittelalterlichen Literatur eine prominente Rolle - ob in bandfüllenden Bestiarien, als Bestiarium-Kapitel in Brunetto Latinis Le Livre du Trésor, als satirische Charaktere im Roman de Renard oder im Roman de Fauvel, ob durch ihre spezielle Symbolik und Terminologie in der Jagd-Literatur des Le Livre de Chasse, oder in den volkstümlichen Übersetzungen der Fabeln des Äsop. Die diesbezüglichen Manuskripte sind häufig reich illustriert; eine Fülle von Bildern aus Livre de chasse, ... [Information des Anbieters, übersetzt]
Zugänge zu historischer LiteraturRessourcentyp
http://www.utm.edu/staff/bobp/vlibrary/animaux.shtml
Auf dem Bücherregal "Wildtiere" des Project Gutenberg finden sich zahlreiche historische Bücher über verschiedene Tiergruppen zum kostenlosen Lesen oder Herunterladen. Das Project Gutenberg versteht sich als das älteste Digitalisierungsprojekt für frei zugängliche Texte. Das Projekt ist fachübergreifend angelegt. Die Bücher werden in der Regel in verschiedenen Formaten angeboten, die für verschiedene Verwendungszwecke geeignet sind. [Redaktion vifabio]
Zugänge zu historischer LiteraturRessourcentyp
http://www.gutenberg.org/wiki/Animals-Wild_%28Bookshelf%29
Die Universität von Pittsburgh besitzt eins der seltenen vollständigen Sets der Abbildungen der „Birds of America“ von John James Audubon. Während der Arbeit daran verfasste Audubon außerdem die begleitende Publikation "Ornithological Biography". Durch Digitalisierung eines großen Teils der Bestände der besitzenden Bibliothek, der Darlington Library, wurde es möglich, die beiden Werke in Beziehung zueinander gesetzt auf dieser Website zu präsentieren. [Redaktion vifabio]
Zugänge zu historischer Literatur; Weitere NachschlagewerkeRessourcentyp
http://digital.library.pitt.edu/a/audubon/
avhumboldt.de. Alexander von Humboldt Informationen online. ist die Online-Informationsplattform zu Humboldt-Aktivitäten weltweit und das Nachfolgeprojekt zu Alexander von Humboldt im Netz (www.humboldt-im-netz.de). Seit 1999 werden auf dieser Seite Informationen und Materialien zu Leben und Werk von Alexander von Humboldt zusammengestellt und kommentiert. avhumboldt.de. Humboldt Informationen online. soll: Einstieg sein in die Beschäftigung mit dem großen Forscher und Gelehrten, die weltweiten ... [Information des Anbieters]
Zugänge zu historischer Literatur; Personenbezogene Websites / BiographienRessourcentyp
http://www.avhumboldt.de/
Das Projekt Biblioteca Digital de Botânica strebt den Aufbau und die freie Bereitstellung von digitalisierten Ressourcen der Bibliothek der Botanischen Abteilung der Universität Coimbra (Portugal) an. Dazu gehören unter anderem antike Bücher, Manuskripte, botanische Illustrationen, Nachlässe. [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
Zugänge zu historischer LiteraturRessourcentyp
https://almamater.sib.uc.pt/en/search/site/Biblioteca%20Digital%20de%20Bot%C3%A2nica
Die Spanische Digitale Bibliothek wird durch die Spanische Nationalbibliothek (Biblioteca Nacional de España, Madrid) bereitgestellt und enthält Tausende Digitalisate von Büchern, Manuskripten, Abbildungen, Landkarten und weiteren Materialien seit dem 15. Jahrhundert. Der bei vifabio verlinkte biologische Fachausschnitt bietet derzeit annähernd 500 Titel, die in die Gruppen Biowissenschaften, Botanik und Zoologie eingeteilt sind. [Redaktion vifabio]
Literatur-Datenbanken; Zugänge zu historischer LiteraturRessourcentyp
http://bdh.bne.es/bnesearch/Search.do?home=true&accesotematico1=CIENCIAS+PURAS.+CIENCIAS+NATURALES&accesotematico2=Bot%C3%A1nica&accesotematico2=Zoolog%C3%ADa&accesotematico2=Ciencias%20biol%C3%B3gicas
Seite: 1 2 3 4 ... 9
Sie vermissen wichtige Internetquellen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Webseite vorschlagen
platzhalter
AKTUELLES

10 Jahre online
» mehr

FID Biodiversität startet
» mehr

Projekt von:
UBFfm
Gefördert durch:
DFG