Bild
vifabio » Datenbank-Führer: Suche

Datenbank-Führer

Treffer 1-7 von 7 (0,01 Sekunden)
Die Datenbank "Seed Dormancy Bibliography" enthält 12.000 Objekte und wurde durch Prof. G. M. Simpson (Plant Sciences Department, College of Agriculture, University of Saskatchewan) zusammengetragen. Die Bibliographie weist Materialien aus der weltweit erschienenen Literatur zum Themenfeld Samenruhe / ... [Information des Anbieters, übersetzt]
library.usask.ca/dbs/seed.php
Ziel dieser Datenbank ist es, vorhandene Informationen zu alten Obstsorten zur Verfügung zu stellen, damit man a) Entscheidungshilfen hat für die Auswahl und Anpflanzung alter Obstsorten; b) unbekannte Sorten leichter bestimmen kann und c) Hintergrundinformationen über die Herkunft und Entstehung zur ... [Information des Anbieters]
www.obstsortendatenbank.de/
Der Digital Seed Atlas of the Netherlands, der 2006 erschienen ist, besteht aus einem Buch und einer Website. Der Atlas ist der Nachfolger des Samenatlasses von W. Beijerinck, dessen letzte Auflage von 1976 seit langem vergriffen ist. Der Atlas enthält für mehr als 1.800 einheimische, adventive und ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.seedatlas.nl
Die D³-Datenbank (Dispersal Diaspore Database) bietet Informationen, welche die Verbreitung von Samen von Pflanzenarten betreffen. Aktuell deckt die Datenbank mehr als 5000 Taxa ab, und umfasst Bilder von Diasporen, Früchten, Samen und Fruchtständen, und Daten zu vererbbaren Eigenschaften, welche mit der ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.seed-dispersal.info/
In Dr. Krolls Datenbank ist Literatur zu archäologischen Resten kultivierter Pflanzen mit Erscheinungszeitraum 1981-2004 verzeichnet. Es kann nach Artnamen, allgemeinen Stichwörtern, zeitlichen Perioden, Autoren und vielen anderen Merkmalen gesucht werden. Zu den weiteren Angeboten der Webpräsenz gehört ... [Redaktion vifabio]
www.archaeobotany.de/
Die weltweit größte Datenbank und umfassendste Ressource für Pollen und Palynologie bietet ein illustriertes Handbuch zur Pollenterminologie sowie 7957 Bilder von 1011 rezenten Arten (aus 603 Gattungen), und 124 Bilder von 32 fossilen Formen (aus 20 fossilen Gattungen). Die Datenbank enthält detaillierte ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.paldat.org/
Die Plant Micromorphology Bibliographic Database ist eine Datenbank mit bibliographischen Referenzen zur Anatomie und Pollen- bzw. Sporenmorphologie der Blütenpflanzen, Nacktsamer und Farnpflanzen. [Information des Anbieters, übersetzt]
kbd.kew.org/
Sie vermissen wichtige Datenbanken? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Datenbank vorschlagen