Bild
vifabio » Datenbank-Führer: Suche

Datenbank-Führer

Treffer 1-10 von 53 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Diese Seite erlaubt den Vergleich einer Antikörper-Sequenz mit der Kabat-Datenbank. Alle ungewöhnlichen Aminosäuren, die in weniger als 1% der Sequenzen in der Datenbank vorkommen, werden dem Benutzer angezeigt; dadurch können Klonierungsartefakte und Sequenzierfehler erkannt werden. Die Kabat-Datenbank ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.bioinf.org.uk/abs/seqtest.html
Der Allen Brain Atlas (ABA) stellt eine interaktive und genomweite Bilddatenbank der Genexpressionsmuster im Mäusegehirn dar. Auf der Webseite sind eine Kombination von RNA In-Situ Hybridisierungsdaten, ein ausführlicher Referenzatlas und ein IT-gestütztes Analysewerkzeug integriert worden, um einen ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.brain-map.org/
In der ArrayExpress Datenbank sind Experimente im Bereich der funtionellen Genomik einschließlich Genexpressionsexperimenten enthalten. Die dem MIAME- und MINSEQE-Standard entsprechenden Einträge können durchsucht und heruntergeladen werden. Der Gene Expression Atlas beinhaltet Experimente, die unter ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.ebi.ac.uk/arrayexpress
Bgee ist eine Datenbank für das Abrufen und den Vergleich der Genexpressionsmuster zwischen Tierarten. Bgee bildet zuerst heterogene Expressionsdaten zur Anatomie und Entwicklung von verschiedenen Arten ab (aktuell Expressed Sequence Tags (EST), Affymetrix und in-situ-Hybridisierungsdaten). Anschließend ... [Information des Anbieters, übersetzt]
bgee.unil.ch/bgee/bgee
caArray ist ein Open-Source Array-Datenmanagement-System, welches als Programm verfügbar und zudem über das Internet zugänglich ist. caArray fördert die Kommentierung und den Austausch von Array-Daten durch die Verwendung eines föderativen Models von lokalen Installationen, dessen Ergebnisse innerhalb ... [Information des Anbieters, übersetzt]
https://array.nci.nih.gov/caarray/
CATH is a hierarchical classification of protein domain structures, which clusters proteins at four major levels, Class(C), Architecture(A), Topology(T) and Homologous superfamily (H).Class, derived from secondary structure content, is assigned for more than 90% of protein structures automatically. ... [Information of the supplier]
www.cathdb.info/cgi-bin/search.pl?search_text=
Codon Usage Database ist eine erweiterte WWW-Version von CUTG (Codon Usage Tabulated from GenBank). Die Datenbank ermöglicht Recherchen zur Häufigkeit von Codonen in verschiedenen Organismen. Datenbestand (Stand Januar 2007): 32.775 Organismen, 2.298.913 vollständige Protein-kodierende Genes (CDS's). ... [Information des Anbieters]
www.kazusa.or.jp/codon/
Cyanobacteria carry a complete set of genes for oxygenic photosynthesis, which is the most fundamental life process on the earth. This organism is also interesting from an evolutional viewpoint, for it was born in a very ancient age and has survived in various environments. Chloroplast is believed to ... [Information of the supplier]
bacteria.kazusa.or.jp/cyano/
Willkommen bei DAVID Bioinformatics Resources 2003-2009, der Datenbank für Annotation, Visualiserung und integrierte Erforschung von Genen. DAVID 2008 ist die sechste Version des ursprünglichen per Web zugänglichen Programms. DAVID bietet nun eine reichhaltige Reihe von funktionellen Programmen für ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
niaid.abcc.ncifcrf.gov/home.jsp
10. Dfam
Die Dfam Datenbank ist eine Sammlung von repetitiven DNA-Element-Sequenzanordnungen, Hidden-Markov models (HMM) und Listen für komplette eukaryotische Genome. Transposons machen einen wesentlichen Teil der eukaryotischen Genome aus. Die genaue Annotation von TEs ermöglicht die Erforschung ihrer Biologie ... [Information des Anbieters, übersetzt]
dfam.janelia.org/
Seite: 1 2 3 ... 6
» Thema (BioDDC)
» Ressourcentyp
» Sprache
» Format
» Zugang
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Sie vermissen wichtige Datenbanken? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Datenbank vorschlagen