Bild
vifabio » Datenbank-Führer: Suche

Datenbank-Führer

Treffer 1-8 von 8 (0,01 Sekunden)
Aquatic Sciences and Fisheries Abstracts (ASFA) ist ein Internationales kooperatives Informationsystem, das einen Abstracting and Indexing-Service zur weltweiten Literatur über die folgenden Themen umfaßt: wissenschaftliche, technologische, administrative und ökologische Aspekte von Meeres-, Brackwasser- ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.fao.org/fishery/asfa/en
Die Zahl wandernder Tierarten kann heute nur geschätzt werden, dürfte jedoch zwischen 5.000 und 10.000 liegen. Das "Weltregister wandernder Tierarten" fasst den gegenwärtigen Kenntnisstand in einer relationalen Datenbank in Verbindung mit einem Geographischen Informationssystem (GIS) zusammen und dient ... [Information des Anbieters]
www.groms.de/
InfoNatura informiert über Schutzstatus, Taxonomie und Verbreitung von über 6,000 Vogel-, Säugetier- und Amphibienarten in Lateinamerika und der Karibik. InfoNatura repräsentiert einen Schnappschuss der dynamischen Daten, die kontinuierlich in den zentralen Datenbanken von NatureServe gepflegt werden. ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.natureserve.org/infonatura/
Die bundesweite Natura 2000 Gebietsdatenbank bietet Recherchemöglichkeiten zu den Natura 2000-Gebieten in Deutschland und gibt Auskunft über deren Schutzgüter. Nach Vogelschutz- und FFH-Gebieten getrennt können gebietsgenau Informationen zu Gebietsnummer, Gebietsgröße, zu Vorkommen von Lebensraumtypen ... [Information des Anbieters]
www.bfn.de/0316_steckbriefe.html
AquaMaps bietet computergenerierte Prognosen des Vorkommens mariner Arten auf der Basis von Daten zur ökologischen Toleranz der Arten im Hinblick auf Wassertiefe, Salzgehalt, Temperatur, Primärproduktion und Bevorzugung von küstennahen oder vereisten Gebieten. Die Modellierung der Umweltdaten wird mit ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.aquamaps.org/
Mit WoRMS streben wir an, die umfassendste und verlässlichste Liste der Namen aller marinen Arten der Welt anzubieten, die jemals veröffentlicht worden ist. Die höchste Priorität haben dabei die gültigen Namen, jedoch sind auch weitere Namen bzw. Synonyme enthalten, so dass das Register als Werkzeug bei ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.marinespecies.org/
CAAB (Codes for Australian Aquatic Biota) ist ein 8-stelliges Codierungssystem für aquatische Organismen der australischen Region, das durch die CSIRO-Abteilung Marine and Atmospheric Research (CMAR) unterhalten und kontinuierlich erweitert wird. Anfangs war CAAB auf Fische und ausgewählte andere ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.cmar.csiro.au/caab/
Das Langzeitziel des Projekts SeaLifeBase ist die Schaffung und Aufrechterhaltung eines FishBase-ähnlichen Informationssystems für alle aquatisch lebenden Organismen (marin und Süßwasser, ca 400.000 spp.). In der aktuellen Projektphase sind die marinen Organismen das Ziel (ca. 240.000 spp). Es geht nicht ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.sealifebase.org/
Sie vermissen wichtige Datenbanken? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Datenbank vorschlagen