Bild
vifabio » Datenbank-Führer: Suche

Datenbank-Führer

Treffer 11-20 von 27 (0,04 Sekunden)
Sortieren nach:
Das Projekt "Datenbank der Pilze Österreichs" hat zum Ziel, das Vorkommen und die Verbreitung der Pilze in Österreich umfassend zu dokumentieren und die verfügbaren Daten darzustellen und auszuwerten. Das Projekt ist eine von der Österreichischen Mykologischen Gesellschaft koordinierte, österreichweite ... [Information des Anbieters]
austria.mykodata.net/
FungiDB gehört zur EuPathDB-Familie von Datenbanken und ist eine integrierte genomische und funktional-genomische Datenbank für das Reich der Pilze. In der ersten Iteration (veröffentlicht Anfang 2011) enthielt FungiDB die Genome von 18 Pilzen, welche 17 Arten abdeckten. FungiDB bietet komplette ... [Information des Anbieters, übersetzt]
fungidb.org/
LIAS ist ein Informationssystem zum Sammeln und Verbreiten von Beschreibungen und Biodiversitätsdaten zu Flechten und nicht-lichenisierten Ascomyceten, erstellt von zahlreichen Autoren. Zu den Zielen gehört unter anderem, eine Arbeitsplattform für die Zusammenarbeit von Experten auf dem Gebiet Schlauchpi... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
www.lias.net/
Der Index Fungorum ist die weltweite Datenbank von Pilznamen, deren Aufbau durch die Fungorum Partnership koordiniert und unterstützt wird. Er enthält Namen von Pilzen (inklusive Hefen, Flechten, Wasserschimmelpilze, protozoische Pilze und fossile Formen) auf den Niveau der Arten und darunter. Projektför... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.speciesfungorum.org/
MaarjAM ist eine web-basierte Datenbank, die für Glomeromycota DNS-Sequenzdaten enthält, die aus ökologischen Untersuchungen mit "environmental samples" oder aus taxonomischen Untersuchungen mit Pilzen in Kulturen stammen. Zu den Zielen von MaarjAM gehört es unter anderem, publizierte Daten aus Studien ... [Information des Anbieters]
maarjam.botany.ut.ee/
MycoBank ist ein Online-Datenbankservice für die mykologische Fach-Community, der nomenklatorische Neuigkeiten (neue Namen und Neukombinationen) zusammen mit verwandten Daten, beispielsweise Beschreibungen und Abbildungen, zusammenstellt. Alle nomenklatorischen Neuigkeiten werden mit einer eindeutigen ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.mycobank.org/
Mycorrhiza Literature Exchange (MLE, früher MIE) bietet monatlich aktualisierte Literaturhinweise zur Mykorrhiza-Forschung; berücksichtigt werden neben Zeitschriftenaufsätzen auch Buchpublikationen, Reviews und Dissertationen. Zu den weiteren Angeboten zählt eine "Mycorrhizal water relations bibliography... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
mycorrhiza.ag.utk.edu/
Nomenclature of Eumycetozoa ist ein Online-Informationssystem zur Nomenklatur der Eumycetozoen (Myxomyceten, Dictyosteliden und Protosteliden) der Welt, das Informationen zu mehr als 4000 Namen, die für diese Gruppe verwendet werden, enthält. Es basiert auf einem erweiterbaren Informationssystem, das von ... [Information des Anbieters, übersetzt]
www.eumycetozoa.com/
Im Jahr 2001 wurde eine Reihe von bereits früher separat entstandenen Datenbanken zu einem übergreifenden Informationssystem vereinigt, und einige der darin enthaltenen Daten (jedoch nicht alle) sind seitdem über die NZFUNGI-Website online verfügbar. Die Erstellung von NZFUNGI war ein Ergebnis des ... [Information des Anbieters, übersetzt und verändert]
nzfungi.landcareresearch.co.nz/
Phenomics of yeast Mutants (PhenoM) ist eine Onlinedatenbank, welche quantitative Messwerte von 1.909.914 Zellen und 78.194 morphologischen Images für 775 temperatursensitive Mutanten von 491 essentiellen Genen bei permissiver (26°C) und restriktiver Temperatur (32°C) beinhaltet. Die morphologischen ... [Information des Anbieters, übersetzt]
phenom.ccbr.utoronto.ca/
Seite: 1 2 3
Sie vermissen wichtige Datenbanken? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge. Datenbank vorschlagen